SNA Radio
    Bilder

    Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten

    Zum Kurzlink
    5829
    • Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten
    • Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten
    • Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten
    • Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten
    • Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten
    • Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten
    • Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten
    • Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten
    • Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten
    • Russischer Teilchenbeschleuniger: Wie Forscher bei Moskau „Urknall“ vorbereiten
    NICA ermöglicht es, die Eigenschaften der Materie zu untersuchen, aus der das Universum „gesponnen“ ist. Foto: Plan der im Bau befindlichen NICA-Anlage.

    In der Wissenschaftsstadt Dubna bei Moskau wird seit 2013 an der einzigartigen Kernforschungsanlage NICA gebaut. Sputnik zeigt Bilder des Projekts, das eine große Bedeutung für die internationale Forschergemeinschaft hat. Die Fotostrecke wurde mit Hilfe der Moskauer Universität für Nuklearforschung MEPhi zusammengestellt.

    Die NICA-Anlage (Nuclotron-based Ion Collider fAcility) kann unsere Vorstellung vom Verlauf des Urknalls, der Entstehung des Universums, ändern. Der Teilchenbeschleuniger soll 2020 gestartet werden, aber einzelne Teile funktionieren bereits und werden bei Experimenten benutzt.

    Tags:
    Forschungen, Physik, Teilchenbeschleuniger, NICA, Nationale Universität für Nuklearforschung (MEPhi), Dubna, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Wetter verrückt oder Winter-Comeback? Korsika versinkt Mitte Mai im Schnee
      Letztes Update: 21:14 16.05.2019
      21:14 16.05.2019

      Wetter verrückt oder Winter-Comeback? Korsika versinkt Mitte Mai im Schnee

      In der Nacht auf den 15. Mai ist es zu starkem Schneefall auf der Insel Korsika gekommen, der hohe Schneehaufen bildete und für Behinderungen im Autoverkehr sorgte.

      8
    • Ein Foto, das alles veränderte: Kassim Alkadim feiert Geburtstag in Moskau
      Letztes Update: 21:50 14.05.2019
      21:50 14.05.2019

      Ein Foto, das alles veränderte: Kassim Alkadim feiert Geburtstag in Moskau

      Der junge Iraker Kassim Alkadim, der vor einigen Jahren sein linkes Bein durch eine Antipersonenmine verlor, ist nach Moskau gekommen, um das Spiel zwischen den Fußballvereinen Ufa und Spartak Moskau im Rahmen der russischen Meisterschaft zu eröffnen. Während seines Aufenthalts in der russischen Hauptstadt hat er auch seinen 13. Geburtstag gefeiert.

      8
    • Das sind Russlands schönste Nationalgardistinnen
      Letztes Update: 17:37 14.05.2019
      17:37 14.05.2019

      Das sind Russlands schönste Nationalgardistinnen

      In Russland hat zum ersten Mal der Fotowettbewerb „Schönheit der russischen Nationalgarde“ stattgefunden, der Beamtinnen der Nationalgarde gewidmet wurde. Bilder der Siegerin und der zwölf Finalistinnen zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

      13
    • 9. Mai 1945: Ein Tag mit Tränen in den Augen
      Letztes Update: 20:48 09.05.2019
      20:48 09.05.2019

      9. Mai 1945: Ein Tag mit Tränen in den Augen

      Es ist bereits 74 Jahre her, dass der Zweite Weltkrieg mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht endete.

      15