00:35 23 Februar 2020
SNA Radio
    Bilder

    Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten

    Zum Kurzlink
    11677
    Abonnieren
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    • Sowjetisches Photoshop: Wie Zensoren die Geschichte der Sowjetunion retuschierten
    © Foto : Public domain
    Mit dem Einsatz von Instrumenten, die heute sehr primitiv wirken, machten sowjetische Foto-Retuschierer alles, damit auf den Fotos einst bekannte Persönlichkeiten verschwinden, und Stalin als „einziger treuer Freund, Kamerad und Nachfolger Lenins, des Anführers der bolschewistischen Revolution und Gründers der Sowjetunion“ aussah.
    Foto: Stalin mit NKWD-Chef Nikolai Jeschow.

    In der Sowjetunion wurden oft Aufnahmen redigiert, die die revolutionäre Vergangenheit des Landes betrafen. Besonders in den 1930-er Jahren, als viele ehemalige Mitstreiter Josef Stalins festgenommen und erschossen wurden.

    Fotos, auf denen wegen der Zensur Revolutionäre und sowjetische Staatsmänner gelöscht wurden – in der Fotostrecke von Sputnik.

    Zum Thema:

    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Fünfmal größer als staatliche Reserve: Über 3.000 Tonnen Gold in Indien entdeckt – Medien
    Syrien: Terroristen schicken immer neue Drohnen gegen russischen Stützpunkt Hmeimim
    Tags:
    Fotos, Repressionen, Zensur, Geschichte, Leo Trotzki, Nadeschda Krupskaja, Wladimir Lenin, Josef Stalin, Sowjetunion, St. Petersburg, Moskau
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder