Widgets Magazine
18:33 22 September 2019
SNA Radio
    Bilder

    Venezuela: So sieht eine Hyperinflation aus

    Zum Kurzlink
    12886
    Abonnieren
    • Ein Kilogramm Pasta aus dem Laden in Caracas kostet mittlerweile schon 2,5 Mio Bolívar (der Geldhaufen im Bild). Das sind umgerechnet nur 0,38 US-Dollar.
    • 2,5 Kilogramm Hühnerfleisch kostet 14,6 Mio Bolívar (2,22 US-Dollar)
    • Seife kostet 3,5 Mio. Bolívar (0,53 US-Dollar)
    • Ein Kilogramm Käse kostet 7,5 Mio. Bolívar (1,14 US-Dollar)
    • Ein Kilogramm Reis kostet 2,5 Mio. Bolívar (0,38 US-Dollar)
    • Ein Kilogramm Möhren kostet 3 Mio. Bolívar (0,46 US-Dollar)
    • Ein Kilogramm Mehl kostet 2,5 Mio. Bolívar (0,38 US-Dollar)
    • Eine Windel-Packung kostet 8 Mio. Bolívar (1,22 US-Dollar)
    • Eine Packung Damenbinden kostet 3,5 Mio. Bolívar (0,53 US-Dollar)
    • Ein Kilogramm Fleisch kostet 9,5 Mio. Bolívar (1,45 US-Dollar)
    • Ein Kilogramm Tomaten kostet 5 Mio. Bolívar (0,76 US-Dollar)
    • Eine Rolle Toilettenpapier kostet 2,6 Mio. Bolívar (0,40 US-Dollar)
    • 500 Gramm Margarine kostet 3 Mio. Bolívar (0,46 US-Dollar)
    © REUTERS / Carlos Garcia Rawlins
    Ein Kilogramm Pasta aus dem Laden in Caracas kostet mittlerweile schon 2,5 Mio Bolívar (der Geldhaufen im Bild). Das sind umgerechnet nur 0,38 US-Dollar.

    Am Freitag, dem 17. August, sind die Venezolaner vor der von der Regierung angekündigten Abwertung der Nationalwährung in die Geschäfte gespurtet und haben damit die heftigen Schlangen an Eingängen gebildet. Im Juli hat die Inflation in dem südamerikanischen Land nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters 82.700 Prozent betragen.

    Die von Nicolás Maduro geplante Geldreform setzt die Ausgabe der neuen Bolívar-Banknoten voraus, die fünf Nullen weniger haben, sowie die Koppelung des Geldes an die neue Kryptowährung Petro. Die Bürger erwarten am 20. August, wenn die neuen Geldscheine erstmals in den Umlauf kommen sollen, dagegen ein Chaos, das zu einem neuen Kollaps der sozialistischen Wirtschaft im Land führen wird. Der Reuters-Fotokorrespondent Carlos Garcia Rawlins hat die drastischen Zahlen in seinen Bildern festgehalten.

    Tags:
    Finanzkrise, Sozialismus, Preisanstieg, Kryptowährung, Geld, Wirtschaft, Reformen, Inflation, Lebensmittel, Dollar, Nicolás Maduro, Venezuela
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Mit Esel oder Gondel: Sieben Orte der Welt, wo Autofahren verboten ist
      Letztes Update: 17:32 22.09.2019
      17:32 22.09.2019

      Mit Esel oder Gondel: Sieben Orte der Welt, wo Autofahren verboten ist

      Am 22. September wird der weltweite Autofreie Tag gefeiert. Fahrer werden dazu aufgerufen, mindestens einen Tag autofrei zu verbringen. Aber es gibt Orte auf der Erde, wo der Kraftverkehr bereits völlig verboten ist.

      18
    • Wie sieht unsere Zukunft aus? – Das Berliner „Futurium“
      Letztes Update: 10:07 21.09.2019
      10:07 21.09.2019

      Wie sieht unsere Zukunft aus? – Das Berliner „Futurium“

      Von

      Was wird die Zukunft bringen? Mobilisierung, Digitalisierung, Städteplanung, Überwachung – die Technologien verändern sich rasant und damit auch die Gesellschaft. Doch wie sieht die Welt von Morgen aus?

      10
    • Letztes Update: 20:00 20.09.2019
      20:00 20.09.2019

      37. WM in Rhythmischer Gymnastik – die schönsten Momente

      In der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku findet vom 16. bis 22. September die 37. Weltmeisterschaft in der Rhythmischen Gymnastik statt.

      10
    • der globale Klimastreik („ Globale Climate Strike“)
      Letztes Update: 19:16 20.09.2019
      19:16 20.09.2019

      So protestiert Berlin für das Klima! – Fotos

      Von

      Am Freitag fand der globale Klimastreik („ Globale Climate Strike“) statt. In der deutschen Hauptstadt versammelten sich laut den Aktivisten 270.000 Menschen, die zusammen gegen den Klimawandel protestierten. In mehreren Veranstaltungen, begleitet von Reden und musikalischen Auftritten, zelebrierte Berlin den Weltklimatag.

      15