SNA Radio
    Bilder

    Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001

    Zum Kurzlink
    631258
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    • Eine Tragödie, die man nie vergisst: 11. September 2001
    © AFP 2019 / Aaron Milestone
    Am 11. September 2001 schafften es 19 Selbstmordattentäter, an Bord von vier Passagierflugzeugen zu gelangen. Zwei Flugzeuge wurden in die 110-geschossigen WTC-Zwillingstürme in New York und ein Flugzeug ins Pentagon-Gebäude in Washington gelenkt. Das vierte Flugzeug stürzte 80 Meilen von Pittsburgh entfernt in Pennsylvania ab.
    Foto: Südlicher Turm des World Trade Center nach der Tragödie, 11. September 2001, New York.

    In den USA wird heute der Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 gedacht. Vor 17 Jahren kamen wegen Terroristen, die die entführten Flugzeuge in die Türme des World Trade Center in New York und ins Pentagon-Gebäude in Washington steuerten, fast 3000 Menschen aus 92 Nationen ums Leben.

    Dazu gehören auch jene, die beim Absturz des vierten gekidnappten Flugzeugs im US-Bundesstaat Pennsylvania ums Leben kamen. Aufnahmen von den tragischen 9/11-Ereignissen – in der Fotostrecke von Sputnik.

    Tags:
    Terror, Terroranschläge, World Trade Center, 11. September 2001, 11. September, Pentagon, Al-Qaida, New York, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Wetter verrückt oder Winter-Comeback? Korsika versinkt Mitte Mai im Schnee
      Letztes Update: 21:14 16.05.2019
      21:14 16.05.2019

      Wetter verrückt oder Winter-Comeback? Korsika versinkt Mitte Mai im Schnee

      In der Nacht auf den 15. Mai ist es zu starkem Schneefall auf der Insel Korsika gekommen, der hohe Schneehaufen bildete und für Behinderungen im Autoverkehr sorgte.

      8
    • Ein Foto, das alles veränderte: Kassim Alkadim feiert Geburtstag in Moskau
      Letztes Update: 21:50 14.05.2019
      21:50 14.05.2019

      Ein Foto, das alles veränderte: Kassim Alkadim feiert Geburtstag in Moskau

      Der junge Iraker Kassim Alkadim, der vor einigen Jahren sein linkes Bein durch eine Antipersonenmine verlor, ist nach Moskau gekommen, um das Spiel zwischen den Fußballvereinen Ufa und Spartak Moskau im Rahmen der russischen Meisterschaft zu eröffnen. Während seines Aufenthalts in der russischen Hauptstadt hat er auch seinen 13. Geburtstag gefeiert.

      8
    • Das sind Russlands schönste Nationalgardistinnen
      Letztes Update: 17:37 14.05.2019
      17:37 14.05.2019

      Das sind Russlands schönste Nationalgardistinnen

      In Russland hat zum ersten Mal der Fotowettbewerb „Schönheit der russischen Nationalgarde“ stattgefunden, der Beamtinnen der Nationalgarde gewidmet wurde. Bilder der Siegerin und der zwölf Finalistinnen zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

      13
    • 9. Mai 1945: Ein Tag mit Tränen in den Augen
      Letztes Update: 20:48 09.05.2019
      20:48 09.05.2019

      9. Mai 1945: Ein Tag mit Tränen in den Augen

      Es ist bereits 74 Jahre her, dass der Zweite Weltkrieg mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht endete.

      15