19:38 18 Februar 2019
SNA Radio
    Bilder

    Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus

    Zum Kurzlink
    282473
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    • Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus
    © Sputnik / Eugene Odinokov
    Es ist vorgesehen, dass sich die Verkehrskapazität der Brücke auf etwa 21 Millionen Tonnen pro Jahr belaufen wird.

    Nach dem Bau der Krim-Brücke hat Russland ein weiteres Projekt in Angriff genommen, an dem auch China beteiligt ist. Die neue Brücke über den fernöstlichen Fluss Amur soll eine stabile Verkehrsverbindung zwischen den beiden Ländern gewährleisten.

    Die Länge der künftigen Eisenbahnbrücke beträgt über 2000 Meter. Da die Brücke größtenteils in China liegt, ist mehr als die Hälfte der Strecke bereits durch das chinesische Unternehmen „China Railway“ gebaut worden. Im Oktober dieses Jahres hat auch Russland mit dem Bau seines Abschnitts begonnen.

    Tags:
    Bau, Eisenbahnbrücke, Brücke, Amur, Fernost, Amur-Region, Gebiet Amur, China, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder