Widgets Magazine
12:55 13 November 2019
SNA Radio
    Bilder

    Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen

    Zum Kurzlink
    31424
    Abonnieren
    • Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen
    • Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen
    • Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen
    • Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen
    • Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen
    • Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen
    • Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen
    • Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen
    • Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen
    • Wochenende im „Gefängnis“: Wie Südkoreaner Burnout bekämpfen
    © REUTERS / Kim Hong-Ji
    Das Scheingefängnis „Prison Inside Me“ (Foto) entstand 2013 in Südkorea.

    Tausende Südkoreaner geben Geld aus, um in einer gefängnisähnlichen Anlage isoliert zu werden. Damit versuchen sie, der Alltagsroutine zu entlaufen oder Burnout zu heilen. Bilder vom Inneren des „Knasts“ für Erschöpfte zeigt diese Sputnik-Fotostrecke.

    Die Insassen verbringen einen oder zwei Tage in einer „Zelle“. Smartphones und Gespräche mit anderen Menschen sind verboten.

    Tags:
    Erholung, Insassen, Gefängnis, Südkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder