20:05 15 August 2020
SNA Radio
    Bilder

    Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen

    Zum Kurzlink
    0 410
    Abonnieren
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    • Alles hängt von der Perspektive ab – Atemberaubende Luftaufnahmen
    „Water.Shapes.Earth“ gibt es bereits seit mehreren Jahren. In dieser Zeit machte Radisics Fotos von beeindruckenden Landschaften in elf Ländern der Welt. Die gesamte Dauer der Drohnenflüge liegt bei mehr als 100 Stunden. Foto: Mündung des Flusses Affall in Island.

    Das Projekt „Water.Shapes.Earth“ veröffentlicht einzigartige Landschaftsfotos. Einige Bilder, die mit Hilfe einer Drohne in verschiedenen Ländern aufgenommen wurden, zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

    Der Gründer und Chef des Projekts ist der Fotograf und Fotojournalist Milan Radisics, dessen Arbeiten weltweit ausgestellt und oft in „National Geographic“, „BBC Wildlife“ und anderen berühmten Magazinen publiziert werden.

     

     

    Zum Thema:

    Lukaschenko: Russische Hilfe für Weißrussland vereinbart
    Telefonat Putin – Lukaschenko: Kreml teilt Einzelheiten mit
    Polnischer Außenminister macht Details über EU-Sanktionen gegen Weißrussland publik
    Tags:
    Damm, Abfälle, Nationalpark, Recycling, Bilder, Erde, Insel, Natur, Island, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Perseiden im August: Der schönste Meteor-Regen des Jahres
      Letztes Update: 15:19 14.08.2020
      15:19 14.08.2020

      Perseiden im August: Der schönste Meteor-Regen des Jahres

      Jedes Jahr können die Bewohner der nördlichen Hemisphäre den grellsten „Sternenregen“ des Jahres beobachten – den Meteorstrom Perseiden. Bei guten Wetterverhältnissen kann man bei fehlender Beleuchtung mehr als 100 Meteore pro Stunde sehen. Der schönste Meteorstrom des Jahres – in der Fotostrecke von Sputnik.

      10
    • Russlands künftige Militärfliegerinnen wollen hoch hinaus
      Letztes Update: 19:00 12.08.2020
      19:00 12.08.2020

      Russlands künftige Militärfliegerinnen wollen hoch hinaus

      Am 12. August wird in Russland der Tag der Luftstreitkräfte begangen. An diesem Tag wurde im Jahr 1912 der Erlass zur Bildung der Abteilung für Luftfahrt bei der Hauptverwaltung des Generalstabs veröffentlicht – und damit faktisch zur Gründung der russischen Fliegerkräfte.

      12
    • Demonstranten gucken auf die Polizei
      Letztes Update: 13:58 07.08.2020
      13:58 07.08.2020

      Proteste gegen Räumung von „Syndikat” in Berlin-Neukölln

      Von

      Der Gerichtsvollzieher hat mit Hilfe der Polizei das linke Berliner Szenelokal „Syndikat“ nach 35 Jahren betrieb geräumt. Protestierende stellten sich dem entgegen. Sputnik präsentiert Fotos von der Räumung und den begleitenden Protesten.

      18
    • Stadt in Trümmern: Schreckliche Bilder nach Mega-Explosion in Beirut
      Letztes Update: 17:03 05.08.2020
      17:03 05.08.2020

      Stadt in Trümmern: Schreckliche Bilder nach Mega-Explosion in Beirut

      Am Dienstagabend hat sich am Hafen von Beirut eine Explosion ereignet. Die Stärke der Detonationswelle war so stark, dass sie selbst in benachbarten Ländern zu spüren war.

      14