16:22 01 Juni 2020
SNA Radio
    Bilder

    Trotz EU-Resolution: So wird Nord Stream 2 gebaut

    Zum Kurzlink
    2650010
    Abonnieren
    • Trotz EU-Resolution: So wird Nord Stream 2 gebaut
    • Trotz EU-Resolution: So wird Nord Stream 2 gebaut
    • Trotz EU-Resolution: So wird Nord Stream 2 gebaut
    • Trotz EU-Resolution: So wird Nord Stream 2 gebaut
    • Trotz EU-Resolution: So wird Nord Stream 2 gebaut
    • Trotz EU-Resolution: So wird Nord Stream 2 gebaut
    • Trotz EU-Resolution: So wird Nord Stream 2 gebaut
    • Trotz EU-Resolution: So wird Nord Stream 2 gebaut
    • Trotz EU-Resolution: So wird Nord Stream 2 gebaut
    • Die Pioneering Spirit ist auf dem Weg sich der Bauflotte anzuschließen
    Das Pipeline-Verlegeschiff Pioneering Spirit ist am 12. Dezember 2018 über die dänische Großer-Belt-Brücke in die Ostsee eingefahren, um sich der Nord Stream 2-Bauflotte anzuschließen. Foto: Die Pioneering Spirit ist auf dem Weg sich der Bauflotte anzuschließen

    Die Gaspipeline Nord Stream 2 wird weiterverlegt. Die Bundesregierung hat nun auch bestätigt, dass die am Mittwoch angenommene Resolution des EU-Parlaments mit Aufruf zum Abbruch des Projektes an der deutschen Position nichts ändert. Die „Nord Stream 2 AG“ gewährt uns mittlerweile Einblicke in ihre Arbeit.

    Nord Stream 2 ist das Projekt für eine weitere Gaspipeline zwischen Russland und Deutschland, die auf dem Grund der Ostsee verlegt werden soll. Ihre Gesamtkapazität soll etwa 55 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr erreichen. Der Betriebsstart ist für Ende 2019 geplant. Ende November hatte Gazprom berichtet, schon 300 Kilometer der neuen Gaspipeline gebaut zu haben. Die Verlegung in der Küstenzone Deutschlands ist bereits abgeschlossen, die Arbeiten in den Hoheitsgewässern und der ausschließlichen Wirtschaftszone Deutschlands sowie in der ausschließlichen Wirtschaftszone Finnlands sind in vollem Gange.

    Zum Thema:

    Floyd-Proteste: Sputnik-Reporter dokumentiert Eskalation in Washington – Fotos und Videos
    Tankwagen fährt in Demonstranten-Menge in Minneapolis – Video
    Horror-Pfingstsonntag in Stuttgart: Männer seilen Sofa ab – Balkon stürzt ein
    Trump kündigt an: USA erklären Antifa bald zur Terrororganisation
    Tags:
    Pipelinebau, Gaslieferungen, Gaspipeline, Pipeline, Nord Stream 2, Nord Stream AG, EU, Gazprom, Ostsee, Deutschland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 17:42 27.05.2020
      17:42 27.05.2020

      Peter-und-Paul-Festung – die Seele Sankt Petersburgs

      Am 27. Mai 1703 fand die Grundsteinlegung der Peter-und-Paul-Festung statt. Dieser Tag gilt offiziell als der Geburtstag Sankt Petersburgs. Das älteste Denkmal und der historische Kern der Stadt an der Newa – in der Fotostrecke von Sputnik.

      14
    • Letztes Update: 17:10 26.05.2020
      17:10 26.05.2020

      Der Mars birgt noch viele Rätsel

      Der Mars ist ein Planet, den die Menschheit stets mit großem Interesse in der Hoffnung betrachtet, dass dort eine entwickelte Lebensform existieren könnte. Der Mars ist der am meisten erforschte Planet des Sonnensystems nach der Erde und Kandidat Nummer eins für die Kolonisierung durch die Erdbewohner.

      12
    • Letztes Update: 17:32 25.05.2020
      17:32 25.05.2020

      Olympische Stilikone aus Russland: Alina Sagitowa

      Die russische Eiskunstläuferin Alina Sagitowa wurde bei einer IOC-Abstimmung auf Twitter zur olympischen Stilikone gekürt. Sagitowa, die vor einer Woche ihren 18. Geburtstag feierte, gewann in der letzten Etappe der Abstimmung gegen US-Eiskunstläufer Johnny Weir mit 62 Prozent der Punkte. Die Eiskunstläuferin in der Fotostrecke von Sputnik.

      10
    • Letztes Update: 15:51 25.05.2020
      15:51 25.05.2020

      Russischer Tauchroboter geht Marianengraben auf den Grund

      In der Hafenstadt Wladiwostok ist das Rettungsschiff „Fotij Krylow“ der russischen Pazifikflotte eingetroffen - mit dem weltweit ersten autonomen unbemannten Apparat Witjas-D nach seinem Tauchgang zum tiefsten Punkt in den Weltmeeren – im Marianengraben – an Bord. Der einzigartige Tiefsee-Tauchapparat – in der Fotostrecke von Sputnik.

      9