01:47 17 Februar 2020
SNA Radio
    Bilder

    Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton

    Zum Kurzlink
    3446
    Abonnieren
    • Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton
    • Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton
    • Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton
    • Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton
    • Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton
    • Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton
    • Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton
    • Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton
    • Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton
    • Tag des wissenschaftlichen Revolutionärs - Sir Isaac Newton
    © CC0
    Sir Isaac wurde im englischen Woolsthorpe in einer Bauernfamilie geboren. Er war in den Naturwissenschaften hochbegabt und trat nach seiner Schulzeit ins Trinity College in Cambridge ein. Schon 1669 lehrte Isaac Newton als Professor in Cambridge. Auf dem Foto: Porträt von Sir Isaac Newton, gemalt von Godfrey Kneller.

    Am 4. Januar 1643 ist Sir Isaac Newton geboren worden. Er entdeckte die Gravitation als universelle Kraft, die das Sonnensystem zusammenhält. Er entdeckte die Grundgesetze der Mechanik und führte die Begriffe Kraft und Masse ein, entdeckte die Farbzerlegung des Lichtes und erklärte optische Erscheinungen mit seiner Korpuskeltheorie.

    Einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler der Geschichte — in der Sputnik-Fotostrecke.

    Zum Thema:

    12-Punkte-Plan für die Ukraine – der Skandal von München, den keiner mitbekam
    „Immer kontrovers“: Erdogan hält US-Äußerungen zu Syrien für unglaubwürdig
    Iran erstmals in seiner Geschichte nicht vom Öl abhängig – Ruhani
    Tags:
    Gravitation, Teleskop, Entdeckung, Wissenschaft, Geburtstag, Großbritannien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder