22:12 20 April 2019
SNA Radio
    Bilder

    Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien

    Zum Kurzlink
    3133203
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    • Ein Verbrechen, das nicht vergessen wird: Der Nato-Angriff auf Jugoslawien
    Durch Luftangriff zerstörte Freiheitsbrücke in Novi Sad

    Vom 24. März bis 10. Juni 1999 führte die Nato eine militärische Operation unter dem Vorwand einer „humanitären Intervention“ in Serbien und Montenegro durch, die damals zur Bundesrepublik Jugoslawien gehörten.

    Während der elfwöchigen Operation der Nato-Luftstreitkräfte wurden insgesamt 2300 Luftangriffe gegen 995 Objekte verübt. Im Einsatz waren 1150 Kampfflugzeuge, rund 420.000 Geschosse, darunter 20.000 schwere Luftbomben, 1300 Marschflugkörper sowie 37.000 Bomben, wovon viele mit  abgereichtertem Uran gespickt waren. Opfer der Bombenangriffe waren mehr als 2000 friedliche Einwohner (vor allem im Kosovo und Metochien) und 1000 Militärs, mehr als 5000 Menschen wurden verletzt, mehr als 1000 Menschen gelten als vermisst. Aufnahmen, die eine der umstrittensten Nato-Operationen festhielten – in der Fotostrecke von Sputnik.

    Tags:
    Intervention, Luftangriffe, Kriegsverbrechen, Jugoslawienkrieg, Bundeswehr, Pentagon, NATO, Slobodan Milošević, Tony Blair, Bill Clinton, Gerhard Schröder, Jugoslawien, Kosovo, Italien, Großbritannien, Deutschland, USA, Serbien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Gary Oldman in dem Film Bram Stoker’s Dracula (1992)
      Letztes Update: 20:28 20.04.2019
      20:28 20.04.2019

      PR-Agent von Untoten: Zum Jahrestag des Todes des Vampirvaters

      Am 20. April 1912 starb der Schöpfer des berühmtesten Vampirs der Welt – der irische Schriftsteller Abraham „Bram“ Stoker. Sein „Graf Dracula“ war das Vorbild und die Inspiration für viele Verfilmungen und Vampir-Geschichten.

      7
    • World Press Photo: Weinendes Mädchen an der Grenze und andere Gewinner
      Letztes Update: 09:06 20.04.2019
      09:06 20.04.2019

      World Press Photo: Weinendes Mädchen an der Grenze und andere Gewinner

      Die Gewinner des international angesehensten Fotojournalismus-Wettbewerbs World Press Photo sind bekannt gegeben worden.

      16
    • Deutschland: „Das exotische Land“
      Letztes Update: 11:00 19.04.2019
      11:00 19.04.2019

      Deutschland: „Das exotische Land“

      von Alexander Boos

      Bilder eines der bedeutendsten Fotografen der deutschen Nachkriegsgeschichte werden noch bis zum 12. Mai im Berliner „Deutschen Historischen Museum“ gezeigt. Stefan Moses fotografierte Kanzler Adenauer und Menschen im Berufsalltag.

      9
    • Israelische Forscher stellen mit 3D-Drucker Herz her
      Letztes Update: 20:28 18.04.2019
      20:28 18.04.2019

      Weltsensation: Israelische Forscher stellen mit 3D-Drucker Herz her

      Ein Forscherteam von der Universität Tel Aviv hat mithilfe eines 3D-Druckers ein kleines Herz aus menschlichem Gewebe hergestellt. Über das einzigartige Experiment berichtete das Fachblatt „Advanced Science”.

      8