SNA Radio
    Bilder

    Altai-Gebirge: Landschaften wie auf dem Mars

    Zum Kurzlink
    31180
    • Altai-Gebirge: Landschaften wie auf dem Mars
    • Altai-Gebirge: Landschaften wie auf dem Mars
    • Altai-Gebirge: Landschaften wie auf dem Mars
    • Altai-Gebirge: Landschaften wie auf dem Mars
    • Altai-Gebirge: Landschaften wie auf dem Mars
    • Altai-Gebirge: Landschaften wie auf dem Mars
    • Altai-Gebirge: Landschaften wie auf dem Mars
    © Sputnik / Andrei Kaspirishin
    Auf Türkisch heißt Kysyl-Tschin „rote Kluft“. Dieser Name ist berechtigt, weil dort tatsächlich die rote Farbe dominiert. Die roten sowie grünen Schichten bildeten sich vor rund 300 Millionen Jahren. Dieser Boden ist in Wirklichkeit alter Ton mit Zusatz von Kalk- und Sandstein.

    Im Tal des Flusses Kysyltschin in der russischen Teilrepublik Altai erinnern die roten Berge an Mars-Landschaften. In diesem Sommer posten Touristen in den sozialen Netzwerken zahlreiche Fotos vom „Altai-Mars“. Impressionen von diesen einzigartigen Landschaften zeigt diese Fotostrecke von Sputnik.

    Kysyltschin liegt tief im Altai-Gebirge im Osten Russlands. Dank polymetallischem Erz (Verbindung von Eisen, Mangan) sind die Berge rot gefärbt. Einige meinen fälschlicherweise, dass die Farbe dem Quecksilber zu verdanken ist. Dieser Mythos tauchte auf, weil sich in der Nähe ein verfallenes Bergwerk zur Gewinnung von Zinnober (Stoff, aus dem Quecksilber gewonnen wird) befindet. In Sowjetzeiten liefen dort Erkundungsarbeiten, doch anschließend wurde das Bergwerk geschlossen.

    Tags:
    Tourismus, Natur, Russland, Altai
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder