17:50 03 August 2020
SNA Radio
    Bilder

    Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt

    Zum Kurzlink
    816447
    Abonnieren
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    • Nachspiel der 9/11-Tragödie: Tausende Überlebende an Krebs erkrankt
    © AFP 2020 / Seth Mcallister
    Seit 2002 werden in den USA jedes Jahr am 11. September die Staatsflaggen vor allen staatlichen Einrichtungen auf Halbmast gesetzt. Um 08.46 Uhr beginnt die Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer des Anschlags: Genau um diese Zeit rammten Terroristen an Bord eines Flugzeugs den North Tower des World Trade Center.

    Heute vor 18 Jahren wurde in den USA einer der größten Terroranschläge in der Geschichte der Menschheit verübt, der mehr als 3000 Menschen das Leben kostete.

    Aber auch unter denjenigen, die das Glück hatten, diesen Alptraum zu überleben, gibt es Opfer der damaligen Tragödie:

    Bei etwa 4000 Menschen, die sich zum Zeitpunkt des Terrorangriffs im New Yorker World Trade Center befanden, wurden Krebserkrankungen diagnostiziert. An die tragischen Ereignisse vom 11. September 2001 erinnert Sputnik in dieser Fotostrecke.

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Tags:
    Krebserkrankung, 9/11, Terroranschlag, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Demonstrantin für die Öffnung der Sex Clubs
      Letztes Update: 15:43 02.08.2020
      15:43 02.08.2020

      Corona-Kritiker protestieren in Berlin – Fotos

      In Berlin haben am vergangenen Samstag Demonstrationen unter der Losung „Das Ende der Pandemie - der Tag der Freiheit” stattgefunden, die Protest gegen Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern äußerten. Sputnik präsentiert Fotos von den Kundgebungen mit Tausenden Teilnehmern.

      20
    • Die Flughafentester auf dem Weg zu ihren Übungsflügen ohne abzuheben
      Letztes Update: 09:00 01.08.2020
      09:00 01.08.2020

      Vor dem Start am 31. Oktober: Der Flughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“ (BER)

      Von

      Mit mehr als acht Jahren Verspätung sollen am 31. Oktober endgültig die ersten regulären Flugzeugstarts am neuen Berliner Hauptstadtflughafen erfolgen. Dann soll der neue Flughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“ (BER) in Berlin-Schönefeld seinen normalen Betrieb aufnehmen.

      33
    • So atemberaubend schön ist das Altai-Gebirge
      Letztes Update: 16:12 24.07.2020
      16:12 24.07.2020

      So atemberaubend schön ist das Altai-Gebirge

      Das Altai-Gebirge – einzigartige Natur, wunderschönes Hochgebirge, dichte Wälder und reißende Flüsse. Das Gebirge ist einer der wenigen Orte, wo die Natur in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben ist. Denn Menschen sind dort deutlich seltener als Bären anzutreffen.

      12
    • Maserati, Ferrari und Lamborghini: Konfiszierte Luxusautos für Museum in Turin
      Letztes Update: 14:20 23.07.2020
      14:20 23.07.2020

      Maserati, Ferrari und Lamborghini: Konfiszierte Luxusautos für Museum in Turin

      Die italienische Finanzaufsicht hat einem Automobilmuseum in Turin eine Sammlung von Fahrzeugen überlassen, die bei einem Steuersünder in Genua konfisziert worden war. Dieser schuldete dem Staat etwa 4,5 Millionen Euro.

      11