10:35 15 November 2019
SNA Radio
    Bilder

    So flüchtet die US-Armee: Sputnik zeigt Fotos der verlassenen Militärbasis in Syrien

    Zum Kurzlink
    Erdogan startet erneut Offensive in Syrien (96)
    5138822
    Abonnieren
    • So flüchtet die US-Armee: Sputnik zeigt Fotos der verlassenen Militärbasis in Syrien
    • So flüchtet die US-Armee: Sputnik zeigt Fotos der verlassenen Militärbasis in Syrien
    • So flüchtet die US-Armee: Sputnik zeigt Fotos der verlassenen Militärbasis in Syrien
    • Fahne mit einer Parole der Rebellen von Texas aus den Zeiten des US-Bürgerkrieges: „Come and take it“ („Komm und nimm das“)
    • So flüchtet die US-Armee: Sputnik zeigt Fotos der verlassenen Militärbasis in Syrien
    • So flüchtet die US-Armee: Sputnik zeigt Fotos der verlassenen Militärbasis in Syrien
    • So flüchtet die US-Armee: Sputnik zeigt Fotos der verlassenen Militärbasis in Syrien
    • So flüchtet die US-Armee: Sputnik zeigt Fotos der verlassenen Militärbasis in Syrien
    • So flüchtet die US-Armee: Sputnik zeigt Fotos der verlassenen Militärbasis in Syrien
    © Sputnik / Michail Alaeddin
    Der ehemalige US-Stützpunkt in der nordsyrischen Siedlung Dadat sieht verwüstet aus. Auf dem Gelände sind überall private Sachen von Soldaten, Post, Computertechnik und Verpflegungspakete zu finden. Die Militärs verließen das Lager in Panzerwagen und nur mit ihren Schusswaffen.

    Nach der jüngsten Offensive türkischer Kräfte in Nordsyrien sind die Pläne mehrerer Parteien in der Nahost-Region plötzlich ins Schleudern geraten. Darunter auch die Pläne des einst engsten Verbündeten Ankaras, nämlich die der Vereinigten Staaten, deren Truppen sich in der Schusslinie befanden und ihre Stützpunkte deshalb eilig verlassen mussten.

    Der Bruch mit den kurdischen Alliierten ließ die US-Armee ohne jegliche Unterstützung in Syrien, während die Auseinandersetzungen zwischen Erdogans Truppen und den YPG-Milizen heftig eskalierten. Ohne auf eine Konfliktlösung zu warten, traf das Pentagon die Entscheidung, seine Militärs aus der nordsyrischen Provinz Manbidsch unverzüglich zu evakuieren. Wenige Tage später marschierten syrische Regierungstruppen ins Kurden-Gebiet ein, nachdem Damaskus und Vertreter der Syrischen Demokratischen Kräfte (eine von den USA unterstützte kurdische Gruppierung im Norden des Landes - Anm. d. Red.) ein Bündnis gegen die Türkei geschlossen hatten. Die russische Militärpolizei übernahm das Patrouillieren in Manbidsch.

    Der Abzug der US-Truppen geschah offenbar auf chaotische Weise und ähnelte schon eher einer Flucht, worauf der Zustand der ehemaligen Stützpunkte eindeutig hinwies. Ein Fotokorrespondent von Sputnik war unter den ersten, die in das frühere Lager von US-Fliegerleitoffizieren nahe der Siedlung Dadat westlich von Manbidsch kamen, und dokumentierte den ruhmlosen Abzug der anscheinend „stärksten Armee der Welt“.

    er/gs/sna

    Themen:
    Erdogan startet erneut Offensive in Syrien (96)
    Tags:
    US-Armee, Truppenabzug, Nordsyrien, Rakka, Manbidsch, Russland, Türkei, USA, kurdische Selbstverteidigungskräfte YPG, YPG, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Doch am Dienstag wurden hier andere Container verladen: Hightech-Produkte aus China, die über eine Fähre aus dem russischen Hafen Baltijsk angekommen sind – alles andere als auf traditionellem Seeweg.
      Letztes Update: 18:30 13.11.2019
      18:30 13.11.2019

      Güterzug aus China auf Rügen: Seidenstraße eröffnet neue Route

      Von

      Ein Zug aus China, hat Rügen erreicht – auf einer Fähre. Mit der Ankunft der Container aus der chinesischen Stadt Xi’an wurde eine weitere Route der „neuen Seidenstraße“ eröffnet. Sputnik war vor Ort und hat das Ereignis in Bildern festgehalten.

      11
    • Waldai – eine Perle im russischen Gebiet Nowgorod
      Letztes Update: 14:56 13.11.2019
      14:56 13.11.2019

      Waldai – eine Perle im russischen Gebiet Nowgorod

      Von

      Waldai ist eine Kleinstadt mit etwa 16.700 Einwohnern und liegt fast in der Mitte der wichtigsten Fernstraße von Russland, die von Moskau nach St. Petersburg führt. Gegründet wurde der am gleichnamigen See malerisch gelegene Ort im 15. Jahrhundert. Heut umgibt den Ort der am 17. Mai 1990 gegründete Nationalpark Waldai mit einer Fläche von 1585 km².

      17
    • Letztes Update: 15:09 10.11.2019
      15:09 10.11.2019

      Kalaschnikow: Vor 100 Jahren kam der legendäre Waffenkonstrukteur zur Welt

      Am 10. November wurde der 100. Geburtstag des legendären Waffenkonstrukteurs Michail Kalaschnikow begangen. Dem Erfinder der Maschinenpistole AK-47 ist diese Fotostrecke von Sputnik gewidmet – klicken Sie sich durch!

      12
    • Besucher des DDR Museums Pirna.
      Letztes Update: 11:08 09.11.2019
      11:08 09.11.2019

      DDR Museum Pirna: Leben auf der anderen Seite der Mauer

      Auch 30 Jahre nach dem Mauerfall ist im heutigen Deutschland noch alles sehr populär, was mit der vergangenen Epoche verbunden ist. Diese Erscheinung heißt „Ostalgie“.

      16