14:26 18 Februar 2020
SNA Radio
    Bilder

    Katze aus Sibirien kann dank Pfoten-Prothesen wieder Leben genießen

    Zum Kurzlink
    131855
    Abonnieren
    © Sputnik / Alexander Krjaschew
    Wegen Erfrierungen mussten alle vier Pfoten des Vierbeiners amputiert werden.

    Tierärzte in der russischen Stadt Nowosibirsk haben 3D-Prothesen genutzt, um die Beine einer Katze namens Dymka (d.t. Dunst, offenbar wegen ihres nebelgrauen Fells) wiederherzustellen. Wie sich die Mieze auf ihr neues, etwas robotisiertes, Leben gewohnt hat, können Sie in dieser Sputnik-Fotostrecke sehen.

    Dymka wurde im Oktober 2018 in eine Tierklinik in Nowosibirsk aus der Stadt Nowokusnezk gebracht.

    Zum Thema:

    Haftars Armee meldet Zerstörung von türkischem Schiff mit Waffen und Munition in Hafen von Tripolis
    Fachmann ist baff: TV-Sender zeigt Irans stärkste Rakete aus nächster Nähe
    Fall Yukos: Gericht in Den Haag verpflichtet Moskau zu Zahlung von 50 Milliarden USD an Ex-Aktionäre
    Tags:
    Russland, Medizin, Nowosibirsk, Katze
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder