14:37 28 Februar 2020
SNA Radio
    Bilder

    Leben wie auf dem Roten Planeten: Marssiedlung in kalifornischer Wüste geplant

    Zum Kurzlink
    Von
    41834
    Abonnieren
    • Leben wie auf dem Roten Planeten: Marssiedlung in kalifornischer Wüste geplant
    • Leben wie auf dem Roten Planeten: Marssiedlung in kalifornischer Wüste geplant
    • Leben wie auf dem Roten Planeten: Marssiedlung in kalifornischer Wüste geplant
    • Leben wie auf dem Roten Planeten: Marssiedlung in kalifornischer Wüste geplant
    • Leben wie auf dem Roten Planeten: Marssiedlung in kalifornischer Wüste geplant
    • Leben wie auf dem Roten Planeten: Marssiedlung in kalifornischer Wüste geplant
    • Leben wie auf dem Roten Planeten: Marssiedlung in kalifornischer Wüste geplant
    • Leben wie auf dem Roten Planeten: Marssiedlung in kalifornischer Wüste geplant
    • Leben wie auf dem Roten Planeten: Marssiedlung in kalifornischer Wüste geplant
    Das Unternehmen Interstellar Lab will die Bedingungen des Mars deswegen in einer Siedlung simulieren, die im kalifornischen Teil der Mojave-Wüste ab 2021 erbaut werden soll.

    Das Unternehmen „Interstellar Lab“ plant für 2021 den Bau einer Marskolonie – auf der Erde. Der überdachte Komplex soll in der kalifornischen Mojave-Wüste entstehen und bis zu 100 Personen Platz bieten.

    Der Mars ist ein mitterweile gut erforschter Planet. Etliche Missionen haben viele Informationen über seine Struktur und seine atmosphärische Zusammensetzung mithilfe von Sonden und Rovern gesammelt. Die Entdeckung von Wasser stieß Fragen rund um mögliches Leben auf dem Roten Planeten wie auch die Frage nach der Überlebensfähigkeit von Lebewesen auf dem Himmelskörper an.

    Denn letztere Frage bildet die Voraussetzung für bemannte Missionen auf dem Planeten – und die sind geplant. Die US-Raumfahrtagentur Nasa hofft etwa in den 30er-Jahren dieses Jahrhunderst bereits Astronauten dorthin schicken zu können. Allerdings müssen die nicht nur sicher ankommen, sondern auch auf dem Mars sicher leben können.

    Neben Training für Astronauten sollen auch Touristen das Marsfeeling bekommen können. Der Preis soll dabei zwischen 3000 und 6000 US-Dollar die Woche liegen.

    Zum Thema:

    Eskalation in Nordsyrien: Lage an der syrisch-türkischen Grenze
    Eingänge zur geheimen US-Untergrundbasis entdeckt? Weltverschwörer werden fündig - Video
    „Fieses Corona“: Gold rast auf Rekordhoch zu und Börsen rauschen ab – Das sagen die Experten
    Nordsyrien: Von Sputnik gefundene Dokumente enthüllen innere Abläufe von Terrorgruppen
    Tags:
    Kolonisierung, Klimawandel, Kalifornien, Leben, Mars
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Blaumeise. Der Erdnusskern scheint wohl doch etwas zu groß als Futter zu sein… Laien wie ich können die weiblichen und männlichen Vögel nicht unterscheiden, dabei ist besonders die Ausprägung des schwarzen Halsbandes von Bedeutung.
      Letztes Update: 12:24 25.02.2020
      12:24 25.02.2020

      Kleiner Ausflug in die Moskauer Vogelwelt

      Von

      Allein im Moskauer Ismailowski-Park, einem Waldpark mit einer Fläche von 1621 Hektar im Ostteil der Stadt, nisten mehr als 65 Vogelarten. Der Park umfasst neben Nadel- Laub- und Mischwäldern auch 13 Teiche unterschiedlicher Größe. Will man sämtliche hier ansässige Vogelarten fotografisch erfassen, braucht man Jahre und unendlich viel Geduld.

      21
    • Letztes Update: 21:15 21.02.2020
      21:15 21.02.2020

      Willkommen im Märchenland: So verlief der Wiener Opernball

      Der Ball in der Wiener Staatsoper am Donnerstag war das Highlight der Ballsaison in Österreich. Er wurde von der russischen Operndiva Aida Garifullina und dem polnischen Tenor Piotr Beczala eröffnet. Sputnik zeigt in dieser Fotostrecke, wie das fabelhafte Musik- und Tanzfest verlaufen ist – klicken Sie sich durch!

      16
    • Letztes Update: 15:27 21.02.2020
      15:27 21.02.2020

      Die Eröffnungsgala der Berlinale 2020

      Am 20. Februar sind die 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin eröffnet worden. Einige Bilder von der Zeremonie in der Fotostrecke von Sputnik.

      16
    • Spontane Mahnwache auf beiden Seiten des Brandenburger Tors in Berlin, im Gedenken für die Ermordeten von Hanau.
      Letztes Update: 19:15 20.02.2020
      19:15 20.02.2020

      Umstelltes Brandenburger Tor - Mahnwache für die Opfer von Hanau

      In Berlin hat sich am Abend eine Menschenmenge zu einer spontanen Mahnwache für die Todesopfer des Amoklaufs von Hanau zusammengefunden.

      11