02:22 20 Februar 2020
SNA Radio
    Bilder

    Pripjat: Eine Traumstadt, die zur Geisterstadt wurde

    Zum Kurzlink
    1446
    Abonnieren
    © Sputnik / V. Chistiakov
    Pripjat wurde am 4. Februar 1970 im Gebiet Kiew (Ukrainische Sowjetrepublik) gegründet. Dabei sollte dort nicht nur das AKW Tschernobyl liegen – die künftige Stadt wurde auch als ein wichtiger Verkehrsknoten konzipiert. An den Bauarbeiten in Pripjat nahmen Mitglieder der Jugendorganisation Komsomol aus der ganzen Sowjetunion teil.

    Vor 50 Jahren wurde die Stadt Pripjat gegründet, die inzwischen mit dem schrecklichen AKW-Unglück in Tschernobyl assoziiert wird. Jetzt gibt es dort keine Menschen mehr, und sie verfällt.

    Sputnik zeigt in dieser Fotostrecke den Weg von der Vorzeigestadt zur Geisterstadt – klicken Sie sich durch!

    Zum Thema:

    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Syrischer Luftschutz wehrt Attacke in Latakia ab
    USA unterstützten Vorgehen von Ankara in Syrien
    Tags:
    Jahrestag, Atomkatastrophe, UdSSR, Ukraine, Tschernobyl, Pripjat
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder