01:25 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Bilder

    Sowjetische Monster-Offroader, die den Hohen Norden eroberten

    Zum Kurzlink
    325811
    Abonnieren
    • KrAZ-255B
    • Geländefahrzeug ZiL-2906
    • Geländefahrzeug DT-30 „Witjas“
    • ZiL-49061
    • Charkowtschanka-2
    • GAZ M-72
    • UAZ-452
    © Sputnik / W. Browko
    KrAZ-255B

    Der sowjetische schwere Lastwagen mit der 6x6-Antriebsformel und enorm breiten Reifen. Das Fahrzeug ist dafür bekannt, dass es oft dort eingesetzt wurde, wo es keine Straßen gab. Das Fahrerhaus war aus Holz und mit Metall besetzt und bot Platz für drei Insassen.

    Der Lastwagen hatte einen V-förmigen Dieselmotor mit acht Zylindern.

    Extra für die Erschließung des Hohen Nordens wurde die Modifizierung KrAZ-255S gebaut, die sich vom üblichen Lastwagen dadurch unterschied, dass der Motor von einer äußeren Energiequelle gestartet werden konnte. Zudem wurden die Brennstoffbehälter und der Akku beheizt, und der Motorraum war ebenfalls zusätzlich abgedichtet.

    In Russland gibt es jede Menge schwer zugängliche Orte, wo es grundsätzlich keine Straßen gibt. Diese Gebiete sind jedoch oft wichtig für die nationale Wirtschaft – beispielsweise im Norden des Landes, wo es nur den Dauerfrostboden gibt, wo enorm kalte Temperaturen herrschen und wo es immer schneit.

    Kein Wunder also, dass für die Erschließung dieser Gebiete Spezialtechnik dringend nötig ist. Mit folgenden Geräten wurde jahrzehntelang der Hohe Norden erschlossen.

    Zum Thema:

    Enthüllungsplattform gegen CNN im Streit über vertuschte Biden-Affäre
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    Tags:
    SUV, Autos, Sowjetunion, Arktis, UAZ
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 15:21 26.11.2020
      15:21 26.11.2020

      Die Welt trauert um Diego Maradona

      Die Fußballfans in der ganzen Welt trauern um eine Legende. In Argentinien, wo der Tod des Weltfußballers einer nationalen Tragödie gleichkommt, wurde eine dreitägige Staatstrauer ausgerufen. Wie Fans weltweit um die Fußballlegende trauern – in der Fotostrecke von Sputnik.

      13
    • Letztes Update: 08:15 21.11.2020
      08:15 21.11.2020

      Von Rapunzel bis Game of Thrones: Russische Matrjoschkas im neuen Look

      Die Geschichte der russischen Matrjoschka zählt mehr als 100 Jahre, und in dieser Zeit haben sich diese Holzpuppen, die als eines der Symbole Russlands gelten, stark verändert.

      11
    • Letztes Update: 16:02 20.11.2020
      16:02 20.11.2020

      Nürnberger Prozesse: Vor 75 Jahren wurden die schlimmsten Verbrecher des 20. Jahrhunderts verurteilt

      Am 20. November 1945 begann der Gerichtsprozess gegen die Kriegsverbrecher des Dritten Reichs, die den Zweiten Weltkrieg entfesselt hatten. Im Laufe eines Jahres – bis Oktober 1946 – wurde bei diesem Prozess ein erschreckendes Fazit zum schrecklichsten Krieg in der Menschheitsgeschichte gezogen.

      18
    • Dreifaltigkeitskathedrale in Sankt Petersburg
      Letztes Update: 12:32 19.11.2020
      12:32 19.11.2020

      „Schwarzes Gold“ statt Farben: Russischer Ölmaler erweitert die Grenzen der Kunst

      Von

      Wussten Sie, dass man mit Öl malen kann? Traditionelle Materialien wie Aquarell und Gouache treten vor der einzigartigen Maltechnik mit Öl in den Hintergrund. In Russland ist der Künstler Vitali Kasatkin der Pionier dieses Trends. In seiner Arbeit verwendet er „schwarzes Gold“ statt Farben.

      13