12:13 02 Dezember 2020
SNA Radio
    Bilder

    Auch 75 Jahre danach – Gedanken an den Sieg und die Opfer

    Zum Kurzlink
    6654
    Abonnieren
    • Blumenstrauß von Die Linke
    • 9. Mai 2020 in Treptow: Eine Abordnung ehemaliger Offiziere der Nationalen Volksarmee (NVA) der DDR ehrte die gefallenen Sowjetsoldaten
    • 9. Mai 2020 in Treptow: Gemeinsames Gedenken, auch mit Smartphone
    • Der russische Botschafter Sergej J. Netschajew mit Sachsens MP Michael Kretschmer
    • Repräsentanten der Orthodoxen-Kirche
    • 9. Mai 2020 in Treptow: Unablässig legten Menschen Blumen am Fuß des Ehrenmals nieder
    • Michael Müller im Gespräch
    • Soldaten kommen zum Ehrenmal um deren Respekt zu zeigen
    • 9. Mai 2020 in Treptow: Das Gedenken ist keine Frage der Generation
    • 9. Mai 2020 in Treptow: Forderungen und Danke deutscher Kommunisten
    • Der russische Botschafter Sergej J. Netschajew mit Sachsens MP Michael Kretschmer und Berlins Bürgermeister Michael Müller laufen die Treppen des Ehrenmales hoch
    • Der russische Botschafter Sergej J. Netschajew läuft zum Ehrenmal
    • Russische Offiziere
    • Veteranen
    • 9. Mai 2020 in Treptow: eine Abordnung des russischen Motorradclubs Nachtwölfe und europäischer Unterstützer kam wieder nach Berlin, mit klaren Ansagen und einem dreifachen UUUUrrrrraaaaa
    • Eingangsstatue des sowjetisches Ehrenmal am Treptower Park in Berlin
    © Sputnik / Ruben Kindel
    Blumenstrauß von Die Linke

    Anlässlich des 75. Jahrestages der bedingungslosen Kapitulation Hitler-Deutschlands, der in Russland als Tag des Sieges begangen wird, fanden am Sowjetischen Ehrenmal in Berlin-Treptow verschieden Gedenkzeremonien statt, an denen sowohl Politiker als auch normale Bürger teilnahmen.

    Sputnik bietet Ihnen ein paar Impressionen.

    Zum Thema:

    Trauer in Trier: Auto als Waffe schwer zu verhindern – rheinland-pfälzischer Innenminister
    Rüstungskreise: Russische Drohne Ochotnik erstmals als Abfangflugzeug getestet
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Tags:
    Tag des Sieges, Ehrenmal, Treptower Park, Berlin
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 15:21 26.11.2020
      15:21 26.11.2020

      Die Welt trauert um Diego Maradona

      Die Fußballfans in der ganzen Welt trauern um eine Legende. In Argentinien, wo der Tod des Weltfußballers einer nationalen Tragödie gleichkommt, wurde eine dreitägige Staatstrauer ausgerufen. Wie Fans weltweit um die Fußballlegende trauern – in der Fotostrecke von Sputnik.

      13
    • Letztes Update: 08:15 21.11.2020
      08:15 21.11.2020

      Von Rapunzel bis Game of Thrones: Russische Matrjoschkas im neuen Look

      Die Geschichte der russischen Matrjoschka zählt mehr als 100 Jahre, und in dieser Zeit haben sich diese Holzpuppen, die als eines der Symbole Russlands gelten, stark verändert.

      11
    • Letztes Update: 16:02 20.11.2020
      16:02 20.11.2020

      Nürnberger Prozesse: Vor 75 Jahren wurden die schlimmsten Verbrecher des 20. Jahrhunderts verurteilt

      Am 20. November 1945 begann der Gerichtsprozess gegen die Kriegsverbrecher des Dritten Reichs, die den Zweiten Weltkrieg entfesselt hatten. Im Laufe eines Jahres – bis Oktober 1946 – wurde bei diesem Prozess ein erschreckendes Fazit zum schrecklichsten Krieg in der Menschheitsgeschichte gezogen.

      18
    • Dreifaltigkeitskathedrale in Sankt Petersburg
      Letztes Update: 12:32 19.11.2020
      12:32 19.11.2020

      „Schwarzes Gold“ statt Farben: Russischer Ölmaler erweitert die Grenzen der Kunst

      Von

      Wussten Sie, dass man mit Öl malen kann? Traditionelle Materialien wie Aquarell und Gouache treten vor der einzigartigen Maltechnik mit Öl in den Hintergrund. In Russland ist der Künstler Vitali Kasatkin der Pionier dieses Trends. In seiner Arbeit verwendet er „schwarzes Gold“ statt Farben.

      13