06:01 24 Oktober 2020
SNA Radio
    Bilder

    Vor dem Start am 31. Oktober: Der Flughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“ (BER)

    Zum Kurzlink
    Von
    8940
    Abonnieren
    • Terminal 1 des neuen Berliner Hauptstadtflughafens „Willy Brandt“ (BER) in Schönefeld wartet seit Jahren auf die Fluggäste
    • Luftbild des Flughafens auf einer Informationstafel
    • Projekt für den Ausbau des Flughafens, wie es die DDR in den 1960er Jahren plante, schon damals mit unterirdischem Bahnhof (aus „Jugend + Technik“ 10/1965)
    • Der Eingang von Terminal 1
    • Der Eingangsbereich von BER-Terminal 1, mit Treppen zum unterirdischen Bahnhof
    • Hier geht es zu den Check-In-Schaltern und den Sicherheitskontrollen
    • Derzeit sind täglich etwa 400 Flughafen-Tester im BER und üben den Flugbetrieb
    • Die Flughafentester auf dem Weg zu ihren Übungsflügen ohne abzuheben
    • Probebetrieb in der Schalterhalle von Terminal 1
    • So kommen die Fluggäste in der Halle mit den Check-In-Schaltern und Sicherheitskontrollen an
    • Auch Flüge nach Moskau stehen schon zum Test auf der Anzeige
    • Die Schalterhalle von Terminal 1 von der Galerie aus
    • Blick von der Galerie in die Schalterhalle, links geht es zu den Sicherheitskontrollen
    • FBB-Betriebsleiter Patrick Muller schilderte den Korrespondenten vom VAP den Stand der Dinge und den Probebetrieb
    • Einchecken zur Probebetrieb
    • Hier geht es zu den Abflug-Gates
    • Im Shop-Bereich wird noch geschraubt – Die BER-Chefs hoffen, dass bis zum 31. Oktober keine großen Stolperfallen mehr auftauchen
    • Hier wird der Duty-Free-Bereich vorbereitet
    • Abflug ohne Notausgang – darauf hoffen die Verantwortlichen nun für den 31. Oktober
    • Der Restaurant-Bereich: Kein Schutz vor Sars-Cov-2, sondern vor dem Staub bis zum 31. Oktober
    • Die Halle mit dem Shop-Bereich und Restaurants vor den Abflug-Gates
    • Im neuen Flughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“ (BER)
    • Die Hoffnung ist groß, dass das nur noch für einzelne Geräte und nur noch bis zum 31. Oktober gilt
    • Auf dem Flugfeld sind derzeit Flugzeuge geparkt
    • Die Gänge zu den Gates sollten bald mit echten Flugpassagieren gefüllt sein
    • Hier warten dann echte Flugpassagiere auf den Abflug
    • Warten auf den Fluggast-Ansturm
    • Hier geht es dann für ankommende Fluggäste zu ihrem Gepäck
    • Die langen Bänder der Gepäckausgabe im Stillstand
    • Nur Testgepäck in der Gepäckausgabe
    • Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup (rechts) wird dann im Normalbetrieb kaum im BER zu sehen sein
    • FBB-Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup ist sich sicher, dass am 31. Oktober das erste Flugzeug regulär abhebt
    • Engelbert Lütke Daldrup, der auch BER-Chef ist, mit einer Vision für das „Luftkreuz Schönefeld“ aus den 1960er in der DDR
    © Sputnik / Tilo Gräser
    Terminal 1 des neuen Berliner Hauptstadtflughafens „Willy Brandt“ (BER) in Schönefeld wartet seit Jahren auf die Fluggäste

    Mit mehr als acht Jahren Verspätung sollen am 31. Oktober endgültig die ersten regulären Flugzeugstarts am neuen Berliner Hauptstadtflughafen erfolgen. Dann soll der neue Flughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“ (BER) in Berlin-Schönefeld seinen normalen Betrieb aufnehmen.

    Dann werden nach vielen Problemen, mehreren Skandalen und Terminverschiebungen statt mehr als zwei Milliarden etwa sechs Milliarden Euro für das Projekt ausgegeben worden sein. Es ist der modernste Flughafen in der Bundesrepublik, einst geplant für etwa 24 Millionen Flugpassagiere jährlich.

    Diesmal soll aber alles gut gehen und der Starttermin sicher sein, wie Engelbert Lütke Daldrup, seit 2017 Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Flughafen Berlin Brandenburg Gmbh (FBB), am Donnerstag gegenüber Korrespondenten ausländischer Medien erklärte. Das bestätigte auch FBB-Betriebsleiter Patrick Muller, der sich seit zwei Jahren um den BER kümmert und zuvor schon andere internationale Flughäfen an den Start brachte.

    Die Korrespondenten, Mitglieder des Vereins der ausländischen Presse in Deutschland (VAP), konnten am Donnerstag den derzeit laufenden BER-Probebetrieb und den Flughafen in fast fertigem Zustand begutachten. Die Baugerüste sind weg, gebohrt und geschraubt wird nur noch vor allem im Shop-Bereich und den Büros. Derzeit werden mit Hilfe von etwa 400 Test-Passagieren an zwei Tagen pro Woche die Abläufe überprüft und nach möglichen Fehlern gesucht. Die sollen dann bis zum 31. Oktober beseitigt sein.

    Zum Thema:

    Lieber Leib und Leben von Deutschen bedrohen? Polizeigewerkschafter Wendt redet Klartext zu Dresden
    Wie die Ukraine zum Brückenkopf der Nato wird
    Legendärer DDR-Zug kehrt auf Schiene zurück
    Tags:
    Berlin, Flughafen BER
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 15:05 23.10.2020
      15:05 23.10.2020

      Unsere Zeit ins Bild gebannt: Die Gewinner des Andrej-Stenin-Fotowettbewerbs 2020

      Die Jury des Internationalen Andrej-Stenin-Fotowettbewerbs 2020 hat die diesjährigen Gewinner ausgewählt. In diesem Jahr wurden mehr als 5000 Aufnahmen aus 75 Ländern eingereicht. Auf den Bildern ist zu sehen, was nicht viele Fotografen beleuchten, doch nicht verschwiegen werden darf. Die Bilder der Siegerfotos – in der Fotostrecke von Sputnik.

      11
    • Colonel, Berlin-Alexanderplatz 1983
      Letztes Update: 15:34 21.10.2020
      15:34 21.10.2020

      Tumult hinterm Stacheldraht: Die „randständige“ Jugend der illegalen DDR-Punkrockszene – Fotos

      Ob in der Provinz oder der Großstadt: Punks fielen ins Auge, veränderten in den 1980er Jahren das Straßenbild der DDR. Der Tumult, den sie veranstaltete, forderte einen Disziplinarstaat heraus, der seine Jugend steuern wollte, von dem sich eine Minderheit aber nicht lenken ließ. Ihre Helden und ihr Stil – eine Fotostrecke zum Punkrock in der DDR.

      22
    • Letztes Update: 18:53 14.10.2020
      18:53 14.10.2020

      Nach Testfahrt in Arktis: Russlands neuer Atomeisbrecher erreicht Murmansk

      Russlands neuer atomgetriebener Eisbrecher „Arktika“ hat seine Überführung von Sankt Petersburg nach Murmansk mit mehreren Prüfungen auf der Fahrtroute erfolgreich beendet. Der erste aus der Serie der leistungsstärksten Atom-Eisbrecher in der Welt – in der Fotostrecke von Sputnik.

      12
    • Letztes Update: 16:34 14.10.2020
      16:34 14.10.2020

      Neues iPhone 12 präsentiert

      Apple hat die neue iPhone-12-Familie vorgestellt. Eine der wichtigsten Besonderheiten der neuen Geräte – sie sind endlich 5G-fähig. Die neuen iPhones, die für großes Interesse selbst bei jenen sorgen, die diese nicht kaufen wollen – in der Fotostrecke von Sputnik.

      8