06:23 16 Juli 2020
SNA Radio
    Bilder
    • Festnahme eines Demonstranten
      Letztes Update: 21:44 16.05.2020
      21:44 16.05.2020

      Anti-Lockdown-Demo vor dem Deutschen Bundestag – Fotos

      Am Samstag fand vor dem Deutschen Bundestag eine ziemlich kleine Demo statt: Es sollen nicht mehr als 200 Teilnehmer gewesen sein. Sie wurden alle von der Polizei zum Hauptbahnhof begleitet. Der Protest richtete sich gegen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung.

      17
    • Letztes Update: 18:43 14.05.2020
      18:43 14.05.2020

      Reise zum Mittelpunkt der Erde: Der sagenhafte und mystische Altai

      Der Altai ist einer der rätselhaftesten Orte in Russland - das so genannte „Zentrum der Welt“, wo man eine „Drachen“-Gesundheit erwerben, den „Toten See“ und „Teufelsfinger“ sehen kann. Mit diesem Ort sind zahlreiche Mythen verbunden, darunter über das sagenumwobene Shambhala.

      13
    • Genueser Festung auf der Krim
      Letztes Update: 20:30 12.05.2020
      20:30 12.05.2020

      Genueser Festung auf der Krim

      Jede Stadt auf der Krim hat ihre Visitenkarte, in Sudak ist das die Genueser Festung, die sich auf dem Krepostnaja-Berg über der Stadt erhebt. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Krim – in der Fotostrecke von Sputnik.

      9
    •  Alle meine Entchen: Süßer Wasservogel-Nachwuchs an Berlins Seen
      Letztes Update: 14:20 12.05.2020
      14:20 12.05.2020

      Alle meine Entchen: Süßer Wasservogel-Nachwuchs an Berlins Seen – Fotos

      Von

      Schwäne, Haubentaucher, Mandarinenten – an Berlins Gewässern kann man derzeit allerhand Wasservögel mit ihrem frisch geschlüpften Nachwuchs beobachten. Vogelliebhaber sind außerdem aufgerufen, an der jährlichen Vogelzählaktion des NABU teilzunehmen.

      9
    • Der Große Vaterländische Krieg in Farbe
      Letztes Update: 17:30 10.05.2020
      17:30 10.05.2020

      Der Große Vaterländische Krieg in Farbe

      Wenn es um den Zweiten Weltkrieg geht, denken wir oft an die Schwarz-Weiß-Bilder, auf denen die Ereignisse der damaligen Zeit bzw. ihre Teilnehmer dargestellt sind. Die Fotografen der damaligen Zeit hatten fast keine Farbfilme. Farbbilder aus der damaligen Zeit sind sehr selten.

      15
    • Ein Plakat, dass viele an den Herbst 1989 in Ostberlin erinnerte
      Letztes Update: 11:30 10.05.2020
      11:30 10.05.2020

      Vom Rosa-Luxemburg-Platz vertrieben – mit mehr als 1200 Demonstranten auf den Alex ausgewichen

      Von

      Auch an diesem Samstag haben in Berlin verschiedene Demonstrationen stattgefunden, die sich gegen die Corona-Verordnungen von Bund und Ländern richten. Dabei verlagerte sich der Standort der bisherigen Kundgebungen auf den Alexanderplatz – mit den zu erwartenden Folgen für die gereizte Stimmung zwischen Protestierenden und Polizeikräften.

      16
    • Sachsens MP Michael Kretschmer
      Letztes Update: 18:14 09.05.2020
      18:14 09.05.2020

      Auch 75 Jahre danach – Gedanken an den Sieg und die Opfer

      Anlässlich des 75. Jahrestages der bedingungslosen Kapitulation Hitler-Deutschlands, der in Russland als Tag des Sieges begangen wird, fanden am Sowjetischen Ehrenmal in Berlin-Treptow verschieden Gedenkzeremonien statt, an denen sowohl Politiker als auch normale Bürger teilnahmen.

      16
    • Erinnerung und Mahnung: Denkmale der Befreiung
      Letztes Update: 17:30 09.05.2020
      17:30 09.05.2020

      Erinnerung und Mahnung: Denkmale der Befreiung

      „Denkmale der Befreiung“, so heißt ein Bildband, der kürzlich erschienen ist und fotografisch an die „Spuren der Roten Armee in Deutschland“ erinnert, wie es im Untertitel heißt.

      15
    • So war der 9. Mai 1945 in Moskau
      Letztes Update: 09:00 09.05.2020
      09:00 09.05.2020

      So war der 9. Mai 1945 in Moskau

      Vor genau 75 Jahren ging der schrecklichste Krieg in der Geschichte der Menschheit zu Ende. Russische Veteranen und alle Russen warteten ungeduldig auf die Jubiläumsfeierlichkeiten in Moskau am Tag des Sieges, die jedoch wegen des Corona-Ausbruchs verschoben wurden.

      19
    • Freilichtausstellung und Blumen auf Panzern: Kapitulation vor 75 Jahren in Karlshorst unterschrieben
      Letztes Update: 17:25 08.05.2020
      17:25 08.05.2020

      Freilichtausstellung und Blumen auf Panzern: Kapitulation vor 75 Jahren in Karlshorst unterschrieben

      Von

      Vor 75. Jahren ereignete sich in einem Saal des heutigen Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst ein historisches Ereignis, welches die Welt veränderte. Die Unterzeichnung der Kapitulation am 8. Mai 1945 markierte das Ende des 2. Weltkriegs.

      8
    • Letztes Update: 16:32 07.05.2020
      16:32 07.05.2020

      Weibliche Gesichter des Krieges

      In den Jahren des Großen Vaterländischen Kriegs kämpften viele Frauen im Schulterschluss mit den Männern für ihre sowjetische Heimat: ob an der Front, als Partisan oder im Hinterland. Sie opferten Blut, Schweiß und Tränen, um den Erfolg der sowjetischen Armee zu sichern.

      20
    • Festnahme eines Teilnehmers im Schendelpark
      Letztes Update: 22:20 02.05.2020
      22:20 02.05.2020

      „Hygiene-Demo“ auf dem Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin

      Auf dem Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin haben sich am Samstag Hunderte Menschen aus Protest gegen die Corona-Maßnahmen zusammengetan. Rund 350 Beamte waren nach Polizei-Angaben im Einsatz.

      40
    • Die Schlacht um Berlin
      Letztes Update: 18:30 02.05.2020
      18:30 02.05.2020

      Die Schlacht um Berlin - Seltene Bilder

      Am 2. Mai 1945 wurde der Reichstag gestürmt. Die am 16. April begonnene Schlacht um Berlin endete mit der Einnahme der Hauptstadt des Dritten Reiches durch die Rote Armee. Die Ereignisse jener Zeit - in der Fotostrecke von Sputnik.

      23
    • Demo in Berlin-Kreuzberg am 1. Mai
      Letztes Update: 11:30 02.05.2020
      11:30 02.05.2020

      1. Mai in Kreuzberg: Protest statt Corona-Regeln – Fotos und Video

      Von ,

      Der 1. Mai in Berlin-Kreuzberg verlief in diesem Jahr zwar ohne das jährliche Volksfest, dafür aber mit Protest, Krawall und einem Großaufgebot der Polizei. Den Verlauf der Veranstaltung können Sie in einer Fotostrecke und einem Video von Sputnik sehen.

      13
    • Letztes Update: 16:40 29.04.2020
      16:40 29.04.2020

      Vor 20 Jahren: Als das sagenumwobene Bernsteinzimmer wiederbelebt wurde

      Am 29. April 2000, vor genau 20 Jahren, wurden echte Fragmente des berühmten Bernsteinzimmers – eines der Meisterwerke des 18. Jahrhunderts, das während des Zweiten Weltkriegs verloren ging – nach Russland zurückgebracht. Das von Faschisten gestohlene und von russischen Fachleuten rekonstruierte Bernsteinzimmer – in der Fotostrecke von Sputnik.

      15
    • Letztes Update: 18:45 28.04.2020
      18:45 28.04.2020

      So würde die Stadt bei Tschernobyl aussehen, wenn es die Havarie des AKW nicht gegeben hätte

      Am 27. April 1986 begann in der ukrainischen Stadt Pripjat die Evakuierung nach der Havarie im vierten Energieblock des AKW Tschernobyl. Die Stadt ist längst zu einer Atomruine verfallen, die Einwohner sind nicht zurückgekehrt.

      10
    • Letztes Update: 18:23 27.04.2020
      18:23 27.04.2020

      Russland feiert 75. Jahrestag des Sieges mit vielen Streetart-Spots

      Kurz vor dem 75. Jahrestag des Sieges entstanden in den russischen Städten Graffitis zum Gedenken an dieses wichtige Ereignis. In ganz Russland gibt es schon viele künstlerische Werke, die zeigen, dass die Russen sich an die Heldentat ihrer Vorfahren erinnern und sie ehren.

      15
    • Ebenfalls am Flughafen: die An-124, die kleinere Schwester der An-225. Diese hatte am Vortag zehn Millionen Masken, ebenfalls aus China, nach Deutschland gebracht.
      Letztes Update: 15:05 27.04.2020
      15:05 27.04.2020

      Frachter-Riese bringt Masken aus China: Antonow-225 in Leipzig-Halle

      Eine Antonow-225 sieht man nicht alle Tage in Deutschland. Nach fast vier Jahren landete am Montag der größte Frachtflieger der Welt wieder am Flughafen Leipzig-Halle.

      10
    •  Die Polizei sperrt den Eingang zum Rosa-Luxemburg-Platz
      Letztes Update: 21:48 25.04.2020
      21:48 25.04.2020

      Corona: Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin füllt sich erneut mit Demonstranten und Polizisten – Fotos

      Von

      Am 25. April haben sich auf dem Rosa-Luxemburg-Platz und in den naheliegenden Straßen schätzungsweise bis zu 1500 Menschen versammelt, um gegen die von ihnen befürchteten Einschränkungen der Grundrechte durch die Corona-Politik zu protestieren. Sputnik war vor Ort.

      39
    • Letztes Update: 17:11 20.04.2020
      17:11 20.04.2020

      World Press Photo 2020: Das sind die Gewinner

      Die Jury des größten und renommiertesten Fotowettbewerbs - World Press Photo - hat die diesjährigen Sieger bekannt gegeben. Der Hauptpreis ging an den Japaner Yasuyoshi Chiba. Unter den Gewinnern ist auch der aus Russland stammende Nikita Tereschin. Die Arbeiten der Preisträger – in der Fotostrecke von Sputnik.

      15