02:12 20 Februar 2020
SNA Radio
    Deutschland
    Zum Kurzlink
    Von
    270127
    Abonnieren

    Die Debatte um ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist in vollem Gange. Während vor allem die CSU vehement dagegen ist, scheint eine knappe Mehrheit der Bevölkerung für die Geschwindigkeitsbegrenzung zu sein. Die Grünen machen nun mit einer neuen Idee auf sich aufmerksam: Ausnahmen vom Tempolimit könnten für klimafreundliche Fahrzeuge gelten.

    Noch vor wenigen Monaten war ein Antrag der Grünen im Bundestag für ein Tempolimit von 130 Kilometern pro Stunde auf Deutschlands Autobahnen gescheitert. Doch die Debatte um die Geschwindigkeitsbegrenzung reißt nicht ab. CSU-Verkehrsminister Andreas Scheuer und große Teile der Union wollen ein Tempolimit unbedingt verhindern, auch die AfD ist dagegen. In der Bevölkerung sieht das Bild etwas anders aus: Laut Umfragen sind etwas mehr als die Hälfte der Befragten für eine Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit.

    ​Der Bundestagsabgeordnete und Digitalexperte der Grünen, Dieter Janecek, hat nun eine neue Idee ins Spiel gebracht. Er favorisiert zwar auch ein Tempolimit von 130 Kilometern pro Stunde, jedoch hält er dabei Ausnahmen für Elektroautos für möglich. Gegenüber der „Augsburger Allgemeinen“ erklärte der grüne Politiker, bei einem Tempolimit müsse über Tageszeiten, intelligente Steuerung und Auswirkungen auf das Klima diskutiert werden:

    „Warum aber in Zukunft nicht darüber nachdenken, zum Beispiel zu Nachtzeiten mit wenig Verkehr Ausnahmen zu gewähren für klimafreundliche Fortbewegungsmittel wie E-Autos, die mit erneuerbarem Überschussstrom fahren?“

    Hundert Prozent Erneuerbare Energien als Antriebsquelle ermöglichten in Verbindung mit Digitalisierung und Autonomem Fahren „ganz neue Möglichkeiten“ einer klimagerechten und komfortablen Mobilität, o Janecek. Gleichzeitig müssten aber auch die Bahnangebote ausgebaut werden, um Inlandsflüge überflüssig werden zu lassen.

    Ein gespaltenes Bild…

    Die CSU erhält derweil bei ihrer Internetkampagne „Tempolimit? Nein Danke!“ nach eigenen Angaben derweil einen Ansturm von Unterstützern. Allein bis Montag hätten sich mehr als 62.000 Menschen auf der Kampagnenseite der CSU registriert, sagte Generalsekretär Markus Blume der „Augsburger Allgemeinen“. Eine ähnliche lautende Kampagne hatte die AfD gestartet, auch die FDP ist gegen ein generelles Tempolimit. Neben den Grünen sind jedoch weite Teile der SPD sowie die Linke für eine Geschwindigkeitsbegrenzung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Syrischer Luftschutz wehrt Attacke in Latakia ab
    USA unterstützten Vorgehen von Ankara in Syrien
    Abwärtstrend: Russland stößt US-Staatsanleihen um eineinhalb Milliarden USD ab
    Tags:
    Tempolimit, Die Grünen, Deutschland, E-Autos