02:57 14 Juli 2020
SNA Radio
    Deutschland
    Zum Kurzlink
    544
    Abonnieren

    Das Robert-Koch-Institut (RKI) informiert die Medien bei einer Pressekonferenz am 7. Mai in Berlin über die Zahl der Coronavirus-Fälle.

    Das Robert-Koch-Institut (RKI) beendet seine regelmäßigen Pressebriefings, die zuletzt zweimal in der Woche stattfanden. Ab der kommenden Woche werde es diese nicht mehr geben, teilt RKI-Vizepräsident Lars Schaade mit. Zu Beginn der Virus-Krise sei es wichtig gewesen, das Geschehen einzuordnen durch häufige Unterrichtungen der Öffentlichkeit. Es werde weiterhin Pressekonferenzen geben, dann aber anlassbezogen.

    Nach RKI-Schätzungen haben in Deutschland rund 139.900 Menschen die Infektion überstanden. Wie für andere Länder rechnen Experten aber auch in Deutschland mit einer hohen Dunkelziffer nicht erfasster Fälle.

    Besonders hohe Zahlen registrierter Infektionen haben den Statistiken der Bundesländer zufolge Bayern mit mehr als 43.800 nachgewiesenen Fällen und mindestens 2043 Toten, Nordrhein-Westfalen mit mehr als 33.900 Fällen und mindestens 1357 Toten sowie Baden-Württemberg mit mehr als 32.700 bestätigten Fällen und mindestens 1497 Toten. Die Uhrzeit, wann ein neuer Tagesstand gemeldet wird, variiert von Bundesland zu Bundesland.

    Gerechnet auf 100.000 Einwohner verzeichnet Bayern mit einem Wert von 335,0 die meisten Infektionen. Im Bundesschnitt waren es 199,7. Allerdings ist die Anzahl der erfolgten Tests pro 100 000 Einwohner in den Bundesländern unterschiedlich hoch.

    RKI meldet 1284 neue Corona-Infektionen und weitere 123 Todesfälle in Deutschland

    Das Robert-Koch-Institut (RKI) bestätigt insgesamt 166.091 Infektionen (Stand: 07.05.2020, 00:00 Uhr) mit dem Coronavirus in Deutschland, das ist ein Plus von 1284 zum Vortag. Weitere 123 Todesfälle wurden gemeldet, insgesamt sind damit bislang 7119 Menschen an dem Virus gestorben. Genesen sind laut Internetseite des RKI rund 139.900 Menschen, rund 2500 mehr als am Vortag.

    ai/rtr/dpa

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    „Coronawahnsinn“ und „Maskenfetisch“- Carolin Matthie schießt scharf
    Putin nennt Grund für Verschlechterung der Beziehungen zu Ukraine
    Tags:
    Covid-19, Coronavirus, Robert Koch-Institut (RKI), Deutschland