05:27 21 Oktober 2020
SNA Radio
    Deutschland
    Zum Kurzlink
    5527
    Abonnieren

    In Regensburg ist ein Mann auf offener Straße erschossen worden. Zeugen hatten am Donnerstagmorgen einen Streit zwischen zwei Männern beobachtet und die Polizei alarmiert, wie die Beamten mitteilte.

    Die Polizisten fanden einen 57-Jährigen tot auf der Straße liegend. Noch in der Nähe des Tatortes stellten die Beamten einen 55 Jahre alten Tatverdächtigen und nahmen ihn fest. Zeugen hatten den Mann beschrieben, er war laut Polizei zu Fuß unterwegs und hatte eine Schusswaffe bei sich.

    ​Die Hintergründe der Auseinandersetzung und der Tat waren zunächst unklar. Die Leiche des Opfers soll obduziert werden. Kripo und Staatsanwaltschaft Regensburg ermitteln wegen eines Tötungsdeliktes.

    ai/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Alleine gegen 15 Länder – Sachsen-Anhalt wehrt sich gegen neue Rundfunkgebühren
    Tags:
    erschossen, Polizei, Regensburg, Deutschland