16:45 25 September 2020
SNA Radio
    Deutschland
    Zum Kurzlink
    428237
    Abonnieren

    Laut der neusten Umfrage hat sich die Meinung der deutschen Bürger über die Spitzenpolitiker aufgrund der Corona-Krise erheblich verändert.

    Wie aus dem am Samstag veröffentlichten RTL/ntv-Trendbarometer hervorgeht, sei das Vertrauen der Bürger in Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) mit 17 Punkten, Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) mit 13 Punkten und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit zwölf Punkten am stärksten gewachsen. Dabei legt der Finanzminister Olaf Scholz (SPD) um fünf und die Linken-Chefin Katja Kipping um vier Punkte zu.

    ​Dem Ranking zufolge gehören zu den größten Verlierern unter den führenden Politikern der FDP-Chef Christian Lindner mit minus zehn Punkten sowie Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet und dessen Konkurrent um den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, mit jeweils minus sechs Punkten.

    Das Vertrauen der Bundesbürger in Kanzlerin Merkel, die schon vor der Corona-Krise die Rangliste anführte, ist noch einmal deutlich größer geworden. Sie führt jetzt mit 71 Punkten, gefolgt von Söder (59), Scholz (51) und Spahn (50). Grünen-Chef Robert Habeck, der lange den zweiten Platz hinter Merkel behauptete, ist auf Rang fünf abgerutscht (48 Punkte), vor der Grünen-Co-Vorsitzenden Annalena Baerbock (44). Laschet ist auf Platz sechs abgestiegen, liegt mit 40 Punkten aber weiter vor seinen Rivalen um den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen und Merz, die auf jeweils 35 Punkte kommen.

    Corona-Lage in Deutschland und weltweit

    Nach jüngsten Angaben der amerikanischen Johns Hopkins University beträgt die Gesamtzahl der Corona-Fälle 22.998.346. Davon sind bislang 800.283 Corona-Patienten gestorben.

    In Deutschland haben sich seit Beginn der Corona-Krise 232.082 Menschen nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das RKI am Samstagmorgen im Internet meldete (Datenstand 15.8., 9:05 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben nun bei 9.267.

    ac/mt/rtr 

     

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Bei einer „Nowitschok“-Vergiftung wäre Nawalny nach 10 Minuten tot – Entwickler
    „Manchmal kriegt man das Schiff nicht mehr rum“: Kann Deutschland Corona-Kollaps verhindern?
    Erstmal kollektiv schießen – Was macht die Nato mit der ukrainischen Armee?
    Tags:
    Krise, Coronavirus, Popularität, Forsa-Umfrage, Umfrage, Jens Spahn, Markus Söder, Angela Merkel