06:28 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Deutschland
    Zum Kurzlink
    6736
    Abonnieren

    Auf der wichtigen Autobahn A40 im Ruhrgebiet ist in Mülheim ein Tanklastzug unter einer Eisenbahnbrücke in Brand geraten.

    Erst nach über einer Stunde konnte das Feuer am Donnerstag gelöscht werden. Der Laster hatte 35.000 Liter Kraftstoff an Bord und brannte völlig aus.

    ​Nach Angaben des Feuerwehrsprechers war der Tanklastzug vermutlich nach einem Unfall mit einem Auto in Brand geraten. Die Fahrer der beiden Fahrzeuge hätten sich noch selbstständig retten können. Dabei hätten sie schwere Verletzungen erlitten und seien ins Krankenhaus gebracht worden. Lebensgefahr bestehe aber nicht.

    Die Autobahn wurde in beiden Richtungen gesperrt. Die Eisenbahnbrücke sei durch das Feuer stark beschädigt worden, sagte der Sprecher weiter. Er ging davon aus, dass auch die Fahrbahndecke der Autobahn beschädigt wurde.

    ac/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Nawalny von Kolonne deutscher Polizisten beim Spaziergang begleitet – US-Sender zeigt Video
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    B-1 mit Alien-Tarnungstechnologie? Seltsamer Fund auf Google-Karte sorgt für Spekulationen – Video
    Tags:
    Zusammenstoß, Mülheim, Autobahn, Unfall, Brand, Tanklaster