06:12 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Deutschland
    Zum Kurzlink
    143574
    Abonnieren

    In der Bundeshauptstadt geht es am Samstag wieder aktiv zu. Um 13 Uhr versammeln sich vor dem Reichstagsgebäude Abtreibungsgegner zu einer Demonstration „für mehr Lebensschutz“ und gegen einen Schwangerschaftsabbruch.

    Nach einer Kundgebung vor dem Reichstagsgebäude wird der „Marsch für das Leben“, der von  dem „Bundesverband Lebensrecht“ organisiert wird, durch Berlin Mitte ziehen. Die Route des Protestzugs verläuft über den Potsdamer Platz, die Friedrichstraße und die Straße Unter den Linden zurück zum Reichstag. Nach Polizeiangaben sind für die Demonstration 5000 Teilnehmer angemeldet.

    Rund um die Strecke des Marschs wurden mehrere Gegenveranstaltungen von feministischen Organisationen geplant. So läuft ab 12:30 am Pariser Platz eine Gegendemonstration des „Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung“. Auch soll am Nachmittag eine sogenannte „queerfeministische Rallye“ durch Berlin-Mitte stattfinden.

    isch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Tags:
    Demo, Abtreibung, Berlin, Deutschland