12:51 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Deutschland
    Zum Kurzlink
    153123
    Abonnieren

    Die stationäre Behandlung bei einer Corona-Erkrankung beträgt in Deutschland rund 10.700 Euro. Dies berichtet die „Welt am Sonntag” unter Berufung auf die von der AOK vorgelegten Daten der Versicherten.

    Demnach umfasst die entsprechende Auswertung der AOK die Daten ihrer 26,5 Millionen Versicherten.

    „Unsere Daten zeigen aber auch, dass Covid-19-Erkrankte, die im Krankenhaus beatmet werden müssen, aufgrund der zum Teil schweren Krankheitsverläufe durchschnittlich Fallkosten von 38.500 Euro verursachen“, zitiert das Blatt den Bundesvorstand der AOK, Martin Litsch.

    Allerdings können die Patienten in Einzelfällen mit höheren Kosten belegt werden. Der Auswertung der AOK zufolge mussten zehn Prozent der beatmungspflichtigen Versicherten über 85.500 Euro für ihre Corona-Behandlung zahlen.

    Auch die Barmer Ersatzkasse, die zu den größten Krankenkassen Deutschlands mit mehr als neun Millionen Versicherten zählt, legte ähnliche Zahlen vor. So mussten ihre Versicherten, die aufgrund einer Corona-Erkrankung stationär behandelt worden waren, im Schnitt 6.900 Euro zahlen, wenn sie nicht beatmet werden mussten. Im Falle der Beatmung betrugen die Kosten 31.700 Euro.

    Corona-Lage in Deutschland

    Seit Beginn der Corona-Krise haben sich nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Sonntagmorgen 361.974 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert.

    Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben bei 9.777. Das sind zehn Todesfälle mehr als am Vortag.

    ac/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    Tags:
    Krankenversicherung, Kosten, Krankenhaus, Behandlung, Coronavirus