12:10 02 Dezember 2020
SNA Radio
    Deutschland
    Zum Kurzlink
    31135
    Abonnieren

    Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hält am Mittwoch, 21. Oktober, eine Pressekonferenz in Berlin ab. Anlass sind die Beschädigungen zahlreicher Exponate auf der Museumsinsel der deutschen Hauptstadt.

    Auf der Berliner Museumsinsel sind Dutzende Ausstellungsobjekte nach Medienberichten von Unbekannten beschädigt worden. Laut „Zeit” handelt es sich um einen „der umfangreichsten Angriffe auf Kunstwerke und Antiken in der Geschichte Nachkriegsdeutschlands”.

    iv/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Trauer in Trier: Auto als Waffe schwer zu verhindern – rheinland-pfälzischer Innenminister
    Rüstungskreise: Russische Drohne Ochotnik erstmals als Abfangflugzeug getestet
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Tags:
    Vandalismus, Museum, Berlin