21:15 23 November 2020
SNA Radio
    Deutschland
    Zum Kurzlink
    327262
    Abonnieren

    Hunderte Menschen sind am Sonntag in Dresden für eine vielfältige Gesellschaft, Demokratie, Toleranz, Respekt und ein friedliches Miteinander auf die Straße gegangen. Alle Versammlungen verliefen nach Polizeiangaben störungsfrei.

    Wegen der aktuellen Corona-Bestimmungen gab es fünf kleine Kundgebungen statt großer Demonstrationen. Der Polizeimitteilung zufolge waren insgesamt 321 Beamte am Sonntag im Einsatz. Die Dresdner Ordnungshüter seien von der sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt worden.

    De Maizière begrüßte Absage einer Pegida-Kundgebung

    Der frühere deutsche Bundesinnenminister Thomas de Maizière begrüßte in seiner Rede auf dem Altmarkt die Absage der geplanten „Geburtstagsfeier“ der Pegida-Bewegung. Es sei ein „wichtiges Signal“.

    „Dresden gehört nicht Pegida“, zitiert die dpa den CDU-Politiker. „Wir dürfen nicht wegschauen, wir müssen uns weiter mit Pegida und seinen Ursachen beschäftigen.“

    Das 2015 gegründete Bündnis sei „zu einem Sammelbecken für Rechtsradikale, Reichsbürger und Verschwörungstheoretiker geworden“, so de Maizière. Keine Massenbewegung mehr, „aber dafür radikaler und bewusst menschenverachtend“, es verschiebe die unsichtbare Grenze des Sagbaren und moralisch Ertragbaren. Umso wichtiger sei es, dass die Mitte einer freiheitlichen Gesellschaft ihre Werte und Normen gegen Angriffe von Rechts- und Linksextremen verteidigt, „mit Anstand, mit Respekt und Mut“.

    Ursprünglich hatte Pegida mit seinem Vorsitzenden Lutz Bachmann, der vom Verfassungsschutz als Rechtsextremist geführt wird, auf dem Neumarkt den sechsten Jahrestag feiern wollen. Die Stadt gab den Platz vor der Frauenkirche dafür aber nicht her und wies Pegida einen anderen am Rande der Innenstadt zu. Pegida kündigte daraufhin für die kommende Woche täglich kleinere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung an.

    mo/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland droht bei Weitergabe von Kontrollflug-Informationen an USA mit „harter Antwort“
    Nasa unterbricht Live-Stream: Was taucht hier vor ISS auf? – Video
    Waffenschmuggel vermutet: Ankara stoppt Bundeswehreinsatz auf türkischem Frachter
    „Ohne Hintergedanken“: Putin äußert sich zu ausgebliebenen Glückwünschen an Biden
    Tags:
    Dresden