06:22 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Deutschland
    Zum Kurzlink
    2030
    Abonnieren

    Der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, hat sich am Donnerstag in Berlin zur Covid-19-Situation in Deutschland geäußert.

    Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen in Deutschland ist weiterhin hoch, steigt aber nicht mehr so schnell an. Wieler sprach deshalb von einem vorsichtigen Optimismus, warnte aber davor, vorläufige Schlüsse zu ziehen.

    „Wir wissen aber noch nicht, ob das eine stabile Entwicklung ist“, zitiert die Nachrichtenagentur Reuters den RKI-Chef.

    Es sei unklar, inwieweit das Abflachen der Kurve mit den neuen Einschränkungen wie Restaurant-Schließungen zusammenhänge. Möglich sei auch, dass die Testkapazitäten der Labore an ihre Grenzen gestoßen seien. Andererseits sei zuletzt auch die Ansteckungsrate leicht zurückgegangen.

    Kliniken stoßen an ihre Grenzen

    Wieler betonte, dass die Zahlen der Intensivpatienten und der Toten zunächst weiter steigen würden. Fast die Hälfte der Krankenhäuser melde inzwischen, dass die Verfügbarkeit an Intensivbetten eingeschränkt sei, sagte Wieler. Dies liege vor allem an Infektionen beim Personal, das dann nicht mehr zur Verfügung stehe.

    „Wir müssen damit rechnen, dass Kliniken an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen.“

    Auffällig sei auch, dass vermehrt Fälle in Schulen aufträten. Es müssten die Hygienekonzepte dort auf jeden Fall umgesetzt werden, etwa das Maskentragen.

    Pandemie-Lage in Deutschland und weltweit

    Nach jüngsten Angaben der US-amerikanischen Johns Hopkins University (JHU) beträgt die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle mehr als 52,2 Millionen weltweit. Bislang sind 1,2 Millionen Corona-Patienten gestorben.

    In Deutschland wurden dem RKI zufolge bisher insgesamt 705.687 Corona-Infizierte am Mittwoch registriert – ein Anstieg um 18.487 im Vergleich zum Vortag. Insgesamt starben laut dem Institut 11.767 Patienten an der durch das Virus SARS-CoV-2 ausgelösten Lungenerkrankung, was ein Plus von 261 Todesfällen gegenüber Dienstag bedeutet.

    mo/mt/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Tags:
    Coronavirus