10:51 18 August 2018
SNA Radio

    Exklusiv

    • Kruzifixe (Symbolbild)
      Letztes Update: 17:29 25.04.2018
      17:29 25.04.2018

      Kruzifixe an bayerischen Behörden – SPD: „Missbrauch von religiösen Symbolen“

      von Bolle Selke

      „Deutschland und im speziellen auch Bayern ist ein Ort, an dem Menschen jeglicher Religion ihren Platz haben“, sagt der Generalsekretär der Bayern-SPD, Uli Grötsch, im Sputnik-Interview. Der bayerische Innenminister Markus Söder von der CSU versucht ihm zufolge hingegen, religiöse Symbole für den bayerischen Landtagswahlkampf zu missbrauchen.

      Kruzifixe an bayerischen Behörden
    • Fraktionsraum der Partei die Linke im Bundestag (Archivbild)
      Letztes Update: 10:53 24.04.2018
      10:53 24.04.2018

      Westlicher Völkerrechtsbruch: Linkenfraktionsvize Hänsel für Sanktionen

      von Armin Siebert

      Die Linken-Vizefraktionsvorsitzende Heike Hänsel fordert nach dem Gutachten des Bundestags, laut dem der Militärschlag gegen Syrien völkerrechtswidrig war, Konsequenzen. Einsicht in den vollständigen Bericht der OPCW zum Fall Skripal wird ihr verwehrt. Hänsel spricht von Doppelstandards und findet das Verhalten der Bundesregierung skandalös.

    • Holger Zastrow, FDP-Chef in Sachsen
      Letztes Update: 16:06 19.04.2018
      16:06 19.04.2018

      FDP-Chef Sachsen: „Wer Handel miteinander treibt, schießt nicht aufeinander“

      von Armin Siebert

      Gerade haben die ostdeutschen Ministerpräsidenten bei einem Treffen mit Angela Merkel ihre Forderung nach Aufhebung der Russlandsanktionen erneuert. Auch die Opposition im Bundestag ist – bis auf die Grünen – weitestgehend dafür. Holger Zastrow, FDP-Chef in Sachsen, möchte sich auch in seiner Partei für ein gutes Verhältnis zu Russland einsetzen.

    • US-Raketenschlag in Damaskus
      Letztes Update: 15:32 14.04.2018
      15:32 14.04.2018

      MdB Pflüger: „Nicht in unserem Namen“ – Merkel-Erklärung zu Angriff „zynisch“

      von Tilo Gräser

      Mit deutlichen Worten kritisiert der Vizevorsitzende und Bundestagsabgeordnete der Partei Die Linke, Tobias Pflüger, den jüngsten westlichen Angriff auf Syrien. Die Erklärung von Kanzlerin Angela Merkel bezeichnet er als „besonders zynisch“. Der Linken-Politiker kündigt Proteste gegen die Angriffe an.

    • SPD-Vorsitzende Ralf Stegner (Archiv)
      Letztes Update: 18:10 10.04.2018
      18:10 10.04.2018

      Die neue (alte) SPD: Ralf Stegner verrät künftige politische Linie

      von Marcel Joppa

      In zwei Wochen findet in Wiesbaden ein weiterer SPD-Parteitag statt. Dort soll geklärt werden, wer die Sozialdemokraten künftig anführen wird. Doch auch bei Sozial- und Außenpolitik gibt es Redebedarf. Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat nun einige Pläne zum Thema Hartz IV, zur Russlandpolitik und zur Koalitionsarbeit verraten.

    • MdB Dr. Robby Schlund (AfD)
      Letztes Update: 12:43 24.03.2018
      12:43 24.03.2018

      Neuer Putin, alte Merkel – was weiter? Interview mit MdB Robby Schlund

      Dr. Robby Schlund, Mitglied des Deutschen Bundestages von der AfD, ist zusammen mit einer Gruppe von internationalen Experten und Parlamentariern zur Beobachtung der Präsidentenwahl in Russland eingeladen worden. Sputnik traf sich mit dem thüringischen Politiker und praktizierenden Arzt aus Gera.

    • Sprecher der Grünen für Europapolitik MdB Manuel Sarrazin
      Letztes Update: 10:49 19.03.2018
      10:49 19.03.2018

      Grünen-Abgeordneter Sarrazin: Berlin setzt alte Russlandpolitik fort – EXKLUSIV

      Manuel Sarrazin, Mitglied des Deutschen Bundestages und Sprecher der Grünen für Osteuropapolitik, der während der Präsidentschaftswahlen Moskau besucht hatte, erwartet auch nach der Wiederwahl Putins keine großen Veränderungen in der bisherigen deutschen Russlandpolitik.

    • Die Europapolitikerin und bekennende Feministin Cornelia Ernst (Archiv)
      Letztes Update: 15:05 08.03.2018
      15:05 08.03.2018

      „Nichts hält sich so lang wie ein Vorurteil“ – Cornelia Ernst (Linke) zum Frauentag

      von Ilona Pfeffer

      Trotz vieler erreichter Ziele der Frauenbewegung gibt es noch eine große Ungleichheit zwischen den Geschlechtern. Dagegen lohnt es sich zu kämpfen, sagt Cornelia Ernst (Linkspartei). Die junge Generation der Feministinnen soll mit ihrer frechen und unorthodoxen Art dem Kampf für Frauenrechte neues Leben einhauchen.

    • Edmund Stoiber
      Letztes Update: 13:43 21.02.2018
      13:43 21.02.2018

      „Europa muss stärker mit einer Stimme sprechen“ – Edmund Stoiber EXKLUSIV

      von Paul Linke

      Edmund Stoiber (CSU) ist ein Stammgast der Münchener Sicherheitskonferenz (MSK). Der ehemalige bayrische Ministerpräsident hält das Forum für eines der wichtigsten verteidigungspolitischen Ereignisse. Im Sputnik-Interview sagt er jedoch zugleich, dass dieses Jahr zu wenige Lösungen für die globalen Konflikte aufgezeigt wurden.

      Münchner Sicherheitskonferenz 2018
    • Beatrix von Storch (AfD)
      Letztes Update: 09:30 17.02.2018
      09:30 17.02.2018

      Meinungsmache, GroKo und die AfD im Bundestag: Beatrix von Storch EXKLUSIV

      Sie ist eine der umstrittensten Figuren im Deutschen Bundestag: Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch. Sie hat den übrigen Parteien dort den Kampf angesagt. Sputnik hat sich mit Frau von Storch zu einem Exklusivinterview getroffen und sich mit ihr über die neue GroKo, die Pläne der AfD und über politische Meinungsmache unterhalten.

    • Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg
      Letztes Update: 13:46 16.02.2018
      13:46 16.02.2018

      Nato-Chef Stoltenberg für Dialog mit „entschlossenem Russland“ – EXKLUSIV

      von Alexander Boos

      Russland bleibt im Visier der Nato, obwohl das westliche Militärbündnis derzeit keine spezielle Bedrohung gegen sich sieht. Das hat Nato-Generalsekretär Stoltenberg gegenüber Sputnik während einer Pressekonferenz auf der Münchner Sicherheitskonferenz erklärt. Dennoch bleibt laut ihm der gemeinsame Dialog das Ziel.

      Münchner Sicherheitskonferenz 2018
    • Landwirtschaft in Thüringen (Archivbild)
      Letztes Update: 10:37 02.02.2018
      10:37 02.02.2018

      Thüringens Landwirtschaftsministerin unterstützt Initiative gegen Russland-Sanktionen

      von Armin Siebert

      Die Ministerpräsidenten aller ostdeutschen Bundesländer haben sich gemeinsam für den Abbau der Russland-Sanktionen ausgesprochen. Die Landwirtschaftsministerin Thüringens Birgit Keller (Linke) unterstützt dies. Sie weist auch auf Schäden durch Agrarsanktionen und die besonderen historischen Verbindungen Ostdeutschlands zur Sowjetunion hin.

    • Doping-Tests (Archiv)
      Letztes Update: 16:55 30.01.2018
      16:55 30.01.2018

      Linken-Abgeordneter Hahn: „Sportgerichtshof soll missbräuchliche Sperren verhindern“

      von Ilona Pfeffer

      Der Linken-Abgeordnete im Bundestag André Hahn ist für sauberen Sport. Jedoch findet er das Vorgehen des IOC im Fall der nicht eingeladenen russischen Olympioniken befremdlich. Er fordert: Es müssen klare Beweise her. Dass die paralympischen Athleten nicht komplett gesperrt wurden wie noch in Rio 2016, sei aber positiv.

    • Leif-Erik Holm (AfD)
      Letztes Update: 18:24 29.01.2018
      18:24 29.01.2018

      AfD fordert von neuer GroKo Bekenntnis zu Nord Stream 2

      von Armin Siebert

      Deutschland sollte sich klar zu Nord Stream 2 bekennen, meint der Bundestagsabgeordnete Leif-Erik Holm von der AfD. Er reagiert damit darauf, dass die USA gegen die russische Gas-Pipeline Nord Stream 2 sind und auch Polen und die Ukraine Stimmung machen gegen die neue Energieleitung nach Europa.

    • AfD-Fraktion im Bundestag
      Letztes Update: 15:00 22.01.2018
      15:00 22.01.2018

      AfD-Bundestagspolitiker Schlund: „Wir machen uns im Bundestag stark für Russland“

      Dr. Robby Schlund aus Thüringen ist Arzt – und seit September Abgeordneter im Bundestag für die Alternative für Deutschland (AfD). Der Politiker ist oft in Russland. Erst kürzlich hat er Kursk besucht. „Mein politisches Ziel: Die medizinische Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland verbessern“, verrät er im Sputnik-Gespräch.

    • Ralf Stegner (Archiv)
      Letztes Update: 19:01 21.01.2018
      19:01 21.01.2018

      Ralf Stegner EXKLUSIV: "Wenn sich die Union nicht bewegt, gibt es keine GroKo"

      Nur knapp konnte die SPD-Spitze ihren Delegierten auf dem Sonderparteitag ein Ja zu Koalitionsverhandlungen abringen. Rund 56 Prozent stimmten dafür. SPD-Vize Ralf Stegner ist mit dem Ergebnis zufrieden. Im Sputnik-Exklusivinterview verrät er, warum er als Parteilinker trotzdem für Verhandlungen war und was nun die Bedingungen für eine GroKo sind.

    • Einsamkeit (Symbol)
      Letztes Update: 18:49 19.01.2018
      18:49 19.01.2018

      Einsamkeitsministerium in Deutschland? Das Tabu muss weg, fordert CDU-Mann

      Die Briten haben es vorgemacht, jetzt könnte auch Deutschland nachziehen: SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert, dass sich das Gesundheitsministerium mit dem Problem der Einsamkeit befasst. Auch Marcus Weinberg (CDU) sagt: Das Thema muss enttabuisiert werden. Neue Konzepte für Stadt und Land sollen Menschen wieder zusammenbringen.

    • Bundestag (Archiv)
      Letztes Update: 19:21 16.01.2018
      19:21 16.01.2018

      FDP-Vize Kubicki über GroKo: „Kein Aufbruch für Deutschland“ – EXKLUSIV

      „Die Menschen haben Hoffnungen auf Jamaika gesetzt. Aber wir waren da. Und Jamaika ist ein armes Land“, so Wolfgang Kubicki, stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP. Im Sputnik-Interview mit Paul Linke sagt Kubicki, eine neuerliche Große Koalition wird das Wohlstandsniveau in Deutschland nicht wahren können.

      Sondierungsgespräche: Wer wird Deutschland regieren?
    • Bundeskanzlerin Angela Merkel in Brüssel (Archiv)
      Letztes Update: 12:32 16.01.2018
      12:32 16.01.2018

      Freiberger Thesen: Sächsischer CDU-Verband rebelliert erneut gegen Merkel

      Der CDU-Stadtverband Freiberg sorgte nach der Bundestagswahl mit einer Rücktrittsforderung an Kanzlerin Angela Merkel für Furore. Die sogenannten „Freiberger Thesen“ wurden nun noch verschärft. Die sächsische CDU-Basis fordert einen Stopp der Migration, eine Mitgliederbefragung zur Regierungskoalition und ein Ende der Russland-Sanktionen.

      Sondierungsgespräche: Wer wird Deutschland regieren?
    • Bundeswehrs Rekruten (Archiv)
      Letztes Update: 14:32 10.01.2018
      14:32 10.01.2018

      Über 2000 Minderjährige dienen bei der Bundeswehr

      Bei der Bundeswehr versehen mehr als 2000 Minderjährige ihren Dienst. Dabei werden sie auch an scharfen Waffen ausgebildet. Heraus kam das nur durch eine Kleine Anfrage der Linkspartei an die Bundesregierung. Die Werbekampagne der Bundeswehr scheint aufzugehen. Doch was passiert, wenn die Rekruten auf die schiefe Bahn geraten?