• Nicolas Maduro bei Truppenbesuch
    Letztes Update: 16:29 30.01.2019
    16:29 30.01.2019

    Nicolas Maduro Exklusiv: “Donald Trump gab den Befehl mich zu töten”

    Was denkt, plant und tut Nicolas Maduro? Trotz der sich zuspitzenden Lage in Venezuela ist es RIA Novosti und Sputnik gelungen, mit dem Präsidenten dieses Landes persönlich zu sprechen.

  • US-Dollar (Symbolbild)
    Letztes Update: 07:15 27.01.2019
    07:15 27.01.2019

    Was das US-Imperium stürzen könnte - Marxist und US-Ökonom Michael Hudson EXKLUSIV

    Von

    Michael Hudson wuchs als Patensohn von Leo Trotzki auf. Heute gilt der marxistische US-Ökonom als renommierter wie streitbarer Finanz-Experte. Fakt ist: Die Analysen des Wall-Street-Kenners stimmen. Sogar das Pentagon interessiert sich für ihn. „Russland und China fordern das US-Finanzimperium heraus“, erklärt er im exklusiven Sputnik-Gespräch.

  • Kundgebung von Nikolas Maduro in Caracas
    Letztes Update: 08:30 26.01.2019
    08:30 26.01.2019

    Berlin geißelt Maduro - Willy Wimmer: „Keine eigenständige Politik“ - EXKLUSIV

    Von

    Der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro wird von westlichen Mächten weiterhin unter Druck gesetzt. Auch die Bundesregierung schließt sich diesen an und erwägt die Anerkennung des selbsternanntem Präsidenten Juan Guaidó. Empört darüber zeigt sich Staatssekretär a.D. Willy Wimmer (CDU). Maduro kennt er höchstpersönlich.

  • Der venezolanische Außenminister Jorge Arreaza
    Letztes Update: 15:00 25.01.2019
    15:00 25.01.2019

    Bahnt sich Krieg in Lateinamerika an? Venezuelas Außenminister im Exklusivinterview

    Der venezolanische Außenminister Jorge Arreaza hat in einem Interview für Sputnik die Lage in seinem Land eingeschätzt, nachdem Oppositionsführer Juan Guaidó am Mittwoch erklärt hatte, er wäre der Interimspräsident. Als solcher wurde er von den USA und Dutzenden anderen Ländern, auch von Deutschland, anerkannt.

  • Goldbarren (Symbolbild)
    Letztes Update: 18:04 24.01.2019
    18:04 24.01.2019

    „Überraschend, dass der Goldpreis nicht höher steigt“ – SPUTNIK EXKLUSIV

    Von

    Ein Finanz-Magazin für Anleger spricht von einem „Super-Kaufsignal“ beim Gold. Im exklusiven Sputnik-Interview analysiert ein erfahrener Goldmarkt-Experte, weshalb der steigende Kurs des Edelmetalls „immer noch unterbewertet ist.“ Er nennt Tipps für private Gold-Halter und Käufer und spricht über Alternativen wie Silber, Platin und Palladium.

  • Goldbarren in Russland (Archiv)
    Letztes Update: 09:01 20.01.2019
    09:01 20.01.2019

    Russland im Gold-Rausch: „Um Erpressung durch den US-Dollar zu entgehen“ – EXKLUSIV

    Von

    Russland besitzt aktuell „den fünftgrößten nationalen Goldbestand weltweit“, melden Wirtschaftsmedien. Und: Moskau füllt seine Staatskasse weiterhin fleißig mit dem Edelmetall. China, Indien, die Türkei und Ungarn ziehen nach. Im exklusiven Sputnik-Interview erklären zwei erfahrene Goldmarkt-Experten, was sich die Staaten davon versprechen.

  • Gold (Symbolbild)
    Letztes Update: 09:03 19.01.2019
    09:03 19.01.2019

    Gut für Anleger: Gold steigt wegen Brexit, FED und „schwacher Börse“ – EXKLUSIV

    Von

    Internationale Finanz-Medien berichten, aktuell gebe es eine große Nachfrage von privaten Anlegern nach dem begehrten Edelmetall Gold. Im exklusiven Sputnik-Interview erklären zwei erfahrene Goldmarkt-Experten, wie deutsche Gold-Käufer davon profitieren können. „Gold ist nicht nur Wertanlage, sondern auch Versicherung“, so ein Experte.

  • Stefan Teuchert,  BMW Russland
    Letztes Update: 15:41 15.01.2019
    15:41 15.01.2019

    BMW-Russland-Chef Stefan Teuchert erwartet 2019 steigende Verkäufe – Interview

    Von

    Trotz der US-Sanktionen und Wechselkursveränderungen rechnet BMW im neuen Jahr mit einem weiteren Zuwachs seiner Verkaufszahlen in Russland. Die Nachfrage nach dem Premiumsegment dürfe steigen und BMW erwarte einen weiteren Impuls mit dem neuen X7, sagte BMW-Russland-Chef Stefan Teuchert im Sputnik-Gespräch.

  • Parade der Kosovo-Sicherheitskräfte in Pristina am 14. Dezember
    Letztes Update: 16:06 27.12.2018
    16:06 27.12.2018

    Völkerrechts-Bruch im Kosovo: „Berlin schürt Krieg auf dem Balkan“ – SPUTNIK EXKLUSIV

    Von

    Das Balkan-Land Kosovo will eine eigene Armee gründen und diese „in die Nato integrieren“. Dazu hat die Fraktion der Partei Die Linke eine Anfrage an die Bundesregierung gestellt und nach der Berliner Position zu dem Vorhaben gefragt. Sputnik liegen exklusiv die Antworten der Bundesregierung vor: Unterstützt Deutschland einen Völkerrechtsbruch?

  • Eugen Drewermann (Archivbild)
    Letztes Update: 13:51 26.12.2018
    13:51 26.12.2018

    Das Gewissen der Republik: Eugen Drewermanns ganz persönliches Fazit 2018 – EXKLUSIV

    Von

    Der Psychoanalytiker und Autor Eugen Drewermann gilt als das „Gewissen der Republik“. Für Sputnik blickt er exklusiv auf das politische Jahr 2018 zurück. Mit Sorge beurteilt er die Kriegsstrategie des Westens und die sozialen Entwicklungen in Deutschland. Auch den „Mainstream-Medien“ gibt der 78-Jährige eine Mitschuld an den düsteren Aussichten.

  • Bund.Land.Kanzleramt: Der große Sputnik-Jahresrückblick 2018 - EXKLUSIV
    Letztes Update: 11:16 24.12.2018
    11:16 24.12.2018

    Bund.Land.Kanzleramt: Der große Sputnik-Jahresrückblick 2018 - EXKLUSIV

    Von

    2018 war aus innenpolitischer Sicht ein Ausnahmejahr: Zähe Koalitionsverhandlungen, Regierungskrisen und Parteistreitigkeiten, mediale Skandale, hochrangige Rücktritte - Nichts wurde dem Bundesbürger erspart. Sputnik hat für Sie dieses Jahr noch einmal genau unter die Lupe genommen und die Frage gestellt: Was bleibt von 2018?

  • Bankrotte US-Wirtschaft nimmt „Welt in Geiselhaft“
    Letztes Update: 20:45 19.12.2018
    20:45 19.12.2018

    Bankrotte US-Wirtschaft nimmt „Welt in Geiselhaft“ – EXKLUSIV-VIDEO

    Von

    Über deutsche Unternehmen in Russland spricht Siegfried Fischer, Russland-Beauftragter des „Bundesforums Mittelstand“, im exklusiven Studio-Interview. Er erklärt, warum deutsche Firmen trotz der Wirtschaftssanktionen ihre Investitionen in Russland sogar steigern. Zudem beschreibt er den aktuellen Zustand der USA: „Die US-Überschuldung ist komplex.“

  • Röhre für die Nord Stream 2 - Pipeline
    Letztes Update: 12:08 19.12.2018
    12:08 19.12.2018

    Exklusiv: Energieexperte über russisches Gas, CO2-Emission und innovative Projekte

    Von

    Das Jahr 2018 brachte keine großen Katastrophen in der Energieversorgung, es gab eine gute Entwicklung beim Ölpreis. Das russische Erdgas ist weiterhin weltweit gut positioniert. Nord Stream 2 wird trotz USA-Druck doch gebaut, weil Europa russisches Gas benötigt. Ex-Dena-Chef Stephan Kohler zieht im Gespräch mit Sputnik Bilanz für 2018.

  • Der Kosmodrom Baikonur in Kasachstan
    Letztes Update: 14:37 15.12.2018
    14:37 15.12.2018

    ESA-Chef Wörner: Auf der ISS gibt es kein Visum - ein schönes Beispiel für die Erde

    Von

    Die Internationale Raumstation ISS ist ein Beweis, dass man auch in politisch schwierigen Zeiten gut kooperieren kann. Dies erklärte der Chef der Europäischen Weltraum-Agentur ESA, Johann-Dietrich Wörner, im Exklusivinterview mit Sputnik. Er sprach über die Mars- und Mond-Programme sowie darüber, wie lange die ISS noch im Orbit funktionieren werde.

  • Tehran, Iran (Archiv)
    Letztes Update: 10:34 09.12.2018
    10:34 09.12.2018

    Faszination Iran: „Das Persische Reich ist beeindruckend“ – Reisebericht EXKLUSIV

    Von

    Nicht nur US-Sanktionen und Debatten um das Atom-Programm machen den Iran aus. „Das ist ein faszinierendes Kulturland: In historischer wie touristischer Hinsicht spannend“, sagte Hubert Thielicke, Pressesprecher des außenpolitischen Fachmagazins „WeltTrends“. Im Oktober besuchte er das Land. Von seiner Reise berichtete er im Sputnik-Interview.

  • Die Vertreter der UdSSR und USA kündigen 1991 die Erfüllung des INF-Vertrags an (Archivbild)
    Letztes Update: 15:28 08.12.2018
    15:28 08.12.2018

    31 Jahre INF-Vertrag: „Neue nukleare Rüstungsspirale droht“ - EXKLUSIV

    Von

    Der INF-Vertrag wurde am 8. Dezember 1987 unterschrieben und feiert am Samstag sein 31-jähriges Bestehen. Gleichzeitig steht der wichtigste Abrüstungsvertrag der Weltgeschichte vor dem Aus. Eine deutliche Warnung, den Vertrag nicht aufzukündigen, kommt vom Abrüstungsexperten Reiner Braun vom International Peace Bureau (IPB).

  • Ein Soldat Deutschlands während der NATO-Übungen Trident Juncture 2018
    Letztes Update: 07:00 28.11.2018
    07:00 28.11.2018

    Russlands Vize-Außenminister EXKLUSIV: „So können wir Beziehung mit Nato verbessern“

    Von

    Am Dienstag sprach Alexander Grushko, russischer Vize-Außenminister, auf der „Berliner Sicherheitskonferenz“ vor Nato-Vertretern über aktuelle geopolitische Probleme. Sputnik war vor Ort. „Der Nato-Russland-Rat ist dazu da, gemeinsam solche Probleme zu meistern“, sagte er im Exklusiv-Interview. „Schade, dass das Gremium seit 2014 so inaktiv ist.“

  • Österreichs Außenministerin Karin Kneissl (Archiv)
    Letztes Update: 12:58 27.11.2018
    12:58 27.11.2018

    EXKLUSIV: Österreichs Außenministerin zum Vorfall im Asowschen Meer und UN-Pakt

    Von

    Österreichs Außenministerin, Karin Kneissl, spricht am Dienstag auf der „Berliner Sicherheitskonferenz“ vor Militärvertretern aus mehr als 50 Nato- und EU-Staaten. Sputnik ist vor Ort. Im Exklusiv-Interview kommentiert Kneissl die konfliktbeladene Situation zwischen Russland und der Ukraine rund um die Vorgänge im Asowschen Meer.

    Eskalation bei Kertsch
  • Islam in Deutschland: Zwischen Beobachtung, Vorurteil und Glaubenspraxis
    Letztes Update: 08:30 25.11.2018
    08:30 25.11.2018

    Islam in Deutschland: Zwischen Beobachtung, Vorurteil und Glaubenspraxis - VIDEO

    Von

    Wie hat sich der Islam in Deutschland in den letzten Jahren entwickelt? Vor welche Herausforderungen hat der Flüchtlingszuzug auch die muslimischen Gemeinden hierzulande gestellt? Fest steht: Die politische Stimmung im Land hat sich geändert. Sputnik hat einige Berliner Moscheegemeinden besucht, sich über Glaubenspraxis und Integration informiert.

  • SED-Parteitag in Berlin 1976
    Letztes Update: 15:25 24.11.2018
    15:25 24.11.2018

    Leid der Nazi-Diktatur nicht mit dem der SED gleichsetzen – MdB Wendt (CDU)

    Von

    Um die Vergangenheitsbewältigung in Deutschland und Russland ging es bei der Präsentation der Broschüre „Umgang mit der Vergangenheit“ in der russischen Menschenrechtsorganisation „Memorial“. Sie beschreibt die Aufarbeitung der Nazi- und der SED-Diktatur. So stand es in der Schrift.