Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
31 August 2012, 14:33

Frankreich greift an, wenn Assad chemische Waffen einsetzt

Frankreich greift an, wenn Assad chemische Waffen einsetzt

Frankreich wird sofort Militärgewalt verwenden, falls der syrische Präsident Bashar al-Assad die chemische Waffe einsetzt. Dies teilte am Freitag der französische Außenminister Laurent Fabius mit.

Frankreich wird sofort Militärgewalt verwenden, falls der syrische Präsident Bashar al-Assad die chemische Waffe einsetzt. Dies teilte am Freitag der französische Außenminister Laurent Fabius mit.

Er betonte, dass biologische und chemische Waffen ein ungewöhnliches Mittel sei und machte deutlich, dass Paris in diesem Fall nicht beabsichtige, eine Resolution des UN-Sicherheitsrates zur Ermächtigung eines Militärschlag in Syrien abzuwarten.

Dabei wollte Fabius nicht präzesieren, welches Land - Frankreich oder die Vereinigten Staaten von Amerika - als erstes in den syrischen Koflikt eingreifen werde. "Ich werde es geheim halten", sagte er.

  •  
    teilen im: