Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
17 April 2013, 13:50

Mythen über Russland von Alexandre Latsa

Mythen über Russland von Alexandre Latsa

Im Verlag AST in Russland erscheint ein neues Buch von Alexandre Latsa "Mythen über Russland. Von Iwan dem Schrecklichen bis zu Putin. Wir in Augen von Ausländern". Geschrieben von einem französischen Journalisten, der seit 2008 in Russland lebt.

Im Verlag AST in Russland erscheint ein neues Buch von Alexandre Latsa "Mythen über Russland. Von Iwan dem Schrecklichen bis zu Putin. Wir in Augen von Ausländern". Geschrieben von einem französischen Journalisten, der seit 2008 in Russland lebt. Aus seiner Sicht kommen in den letzten Jahren immer mehr Europäer, darunter Franzosen, nach Russland, um hier zu wohnen. Diese Wahl ist nicht nur durch die Tatsache motiviert, dass Russland ein Land mit großem wirtschaftlichem Potenzial ist. In der letzten Zeit behält das Land seine Position als Verfechter des Konservatismus und als Beschützer von Traditionen.

"Ich versuchte Russland zu beschreiben, wie ich es sah und fühlte", erzählt der Autor. Er gibt auch zu, sich Kommentare politischer Ereignisse erlaubt zu haben, die das Land in den letzten Jahren betroffen haben: Von Wahlen bis zu Oppositionskundgebungen. Latsa hofft, dass sein Buch zum gegenseitigen Verständnis zwischen den Völkern beider Länder beitragen werde.

  •  
    teilen im: