Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
15 September 2013, 22:14

Griechische Geistliche in Milliarden-Euro-Affäre verwickelt

Griechische Geistliche in Milliarden-Euro-Affäre verwickelt

STIMME RUSSLANDS Der Geheimdienst des griechischen Finanzministeriums für Ermittlung von Finanzverbrechen hat Tausende fiktive Konten auf Namen von vorgeschobenen Personen, darunter Gefängnisinsassen, zum Vorschein gebracht. Unter den Personen, die illegale Hilfsgelder mit Gesamtsumme von etwa fünf Mrd. bekamen, gibt es Mönche und Geistliche.

Lokalen Medien zufolge nahmen Dutzende Klöster Griechenlands an der Affäre teil, indem sie gefälschte Papiere vorwiesen. Auch Tausende Landwirte, Rentner, Unternehmer und Insassen zeigten dem Staat fiktive Konten vor.

  •  
    teilen im: