Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
24 März 2014, 13:28

LDPR schlägt Polen, Rumänien und Ungarn Teilung der Westukraine vor

LDPR schlägt Polen, Rumänien und Ungarn Teilung der Westukraine vor

STIMME RUSSLANDS Russlands Liberaldemokratische Partei hat Briefe an die polnischen, rumänischen und ungarischen Behörden geschickt. Die Partei schlägt diesen Ländern vor, die Westukraine unter sich aufzuteilen.

Es handelt sich dabei um keine direkte Teilung der Ukraine, betonte der Pressedienst der Partei.

„Wir schlagen einfach vor, Referenden in den Gebieten, die an die Ukraine angrenzen, abzuhalten und sich um die Durchführung der gleichen Referenden in mehreren ukrainischen Regionen, die früher den genannten Ländern gehörten, zu bemühen“, teilte man in der LDPR mit.

Die Westukraine gehörte historisch Polen, Rumänien und Ungarn, heißt es auf der Webseite der Partei.

 

Aktuelle Nachrichten zum Thema finden Sie in unserer Live-Reportage.

  •  
    teilen im: