Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
3 Mai 2014, 10:28

Aeroflot stellt ab 3. Mai Flüge nach Charkow und Donezk ein

Aeroflot stellt ab 3. Mai Flüge nach Charkow und Donezk ein

STIMME RUSSLANDS Aeroflot stellt ab dem 3. Mai ihre Flüge nach Charkow und Donezk ein. Die Flüge sind deswegen aufgehoben worden, weil die Behörden der Ukraine es den Piloten der russischen Luftfahrtgesellschaft untersagt haben, den Luftraum ihres Landes anzufliegen. Das Verbot soll bis zum 5. Mai gelten. Die Fluggäste, die Tickets für diese Flüge ausgefertigt haben, dürfen sie ohne Strafsanktionen zurückgeben.

Bei Rosawiazija hat man das Verbot als eine beispiellose Verletzung der internationalen Vereinbarungen bezeichnet und erklärt, dass es die Rechte der Fluggäste schmälere und zu einer humanitären Blockade der Einwohner des Südostens der Ukraine führe.

In der Luftfahrtbehörde versicherte man, dass Russland keine ähnlichen Maßnahmen ergreifen und seinen Luftraum für die ukrainischen Luftfahrtgesellschaften nicht sperren wird.

 

  •  
    teilen im: