Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
3 Mai 2014, 13:59

Peskow: Weder Russland noch jemand anderes können auf Südosten der Ukraine Einfluss nehmen

Peskow: Weder Russland noch jemand anderes können auf Südosten der Ukraine Einfluss nehmen

STIMME RUSSLANDS Weder Russland noch irgendein anderes Land können auf die Bewohner des Südostens der Ukraine, die ihr Leben bedroht fühlen, mehr einwirken, erklärte der Pressesekretär des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, am Samstag gegenüber Journalisten in Moskau.

Seinen Worten zufolge ist es unmöglich, die Entwaffnung der Menschen vor dem Hintergrund der Bedrohung seitens Radikaler, Nationalisten und bewaffneter Kräfte einzustellen, die verbrecherische Befehle ausführen und die eigene Bevölkerung tötet.

  •  
    teilen im: