Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
13 Mai 2014, 18:22

Kommission stellt fest: Berkut-Kräfte schossen nicht auf Demonstranten

Kommission stellt fest: Berkut-Kräfte schossen nicht auf Demonstranten

STIMME RUSSLANDS Auf die Demonstranten am Platz der Unabhängigkeit in Kiew haben keine Soldaten der Spezialeinheit Berkut, sondern jemand anderer geschossen. Zu diesem Schluss gelangte die zuständige Untersuchungskommission des ukrainischen Parlaments.

Bei der Untersuchung wurden die abgefeuerten Kugeln unter die Lupe genommen. Laut Kommissionschef Gennadi Moskal hatten möglicherweise Aktivisten von „außer Kontrolle geratenen Nichtregierungsorganisationen“ auf die Demonstranten geschossen.

Bei den schweren Krawallen in Kiew im Herbst und Winter waren insgesamt mehr als 100 Menschen ums Leben gekommen, die meisten von ihnen am 20. Februar.

 

  •  
    teilen im: