Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
26 September 2014, 19:38

Ukraine verpflichtet sich, offene Gasrechnungen bei Gazprom zu bezahlen

Ukraine verpflichtet sich, offene Gasrechnungen bei Gazprom zu bezahlen
Herunterladen

STIMME RUSSLANDS Bei den trilateralen Gasverhandlungen in Berlin sind Eckpunkte für ein "Winterpaket" erarbeitet worden, um die Gasversorgung Europas über den Winter bis ins Frühjahr zu sichern, sagte EU-Energiekommissar Günther Oettinger.

In den kommenden sechs Monaten soll die Ukraine für die Winterzeit einen Preis von 385 US-Dollar für je 1.000 Kubikmeter Gas zahlen.

Zudem verpflichtet sich die Ukraine nach Angaben Oettingers für offene Gasrechnungen beim russischen Gasmonopolisten Gazprom bis Ende Oktober zwei Milliarden US-Dollar zu bezahlen. Die EU werde dafür eine Garantie beim Internationalen Währungsfonds (IWF) erwirken, so Oettinger.

Der russische Energieminister Alexander Nowak sagte: "Die Details des Winterpakets sind für uns zufriedenstellend". Ein Teil der ukrainischen Altschulden werde beglichen, neue Gaslieferungen werde es nur gegen Vorkasse geben.

  •  
    teilen im: