Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
18 Dezember 2014, 14:00

Putin: Russlands Partner im Westen bauen weiter Trennmauern in Europa

Putin: Russlands Partner im Westen bauen weiter Trennmauern in Europa

STIMME RUSSLANDS Laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin wähnen sich Russlands westliche Partner als Imperium und sehen in den anderen ihre Vasallen, die zu unterdrücken sind.

„Ist denn das Raketenabwehrsystem (der USA) in der Nähe unserer Grenzen keine Mauer? Eben darin besteht das Hauptproblem der jetzigen internationalen Beziehungen: Unsere Partner haben nicht Halt gemacht, sie betrachten sich selbst als Sieger, sie wähnen sich als Imperium und sehen in allen anderen ihre Vasallen, die zu unterdrücken sind“, so Putin am Donnerstag in Moskau in seiner großen Pressekonferenz.

„Das Problem besteht darin, das sie nicht aufgehört haben, Mauern zu errichten - und das trotz unserer Versuche und Absichten, gemeinsam, ohne Trennlinien, in Europa und in der Welt zu arbeiten“, ergänzte Putin.

  •  
    teilen im: