Die Redaktion der STIMME RUSSLANDS hat sich mit dem Team von RIA Novosti vereinigt und gemeinsam ein modernes Markenzeichen des 21. Jahrhunderts – SPUTNIK – gegründet. Wir setzen unseren digitalen Informationsdienst fort und werden auch weiter den hohen journalistischen Standards folgen. Besuchen Sie unsere neue Webseite!
18 Dezember 2014, 15:20

Vereinigte Staaten schaffen eine Bedrohung für Russland

Vereinigte Staaten schaffen eine Bedrohung für Russland

STIMME RUSSLANDS Die USA schaffen eine Bedrohung für Russland, indem sie das Raketenabwehrsystem in Osteuropa entfalten. Das erklärte Präsident Wladimir Putin.

Er erinnerte daran, dass die USA Elemente dieses Systems nicht nur auf Alaska, sondern auch in Europa, sowohl in Rumänien als auch in Polen, entfalten.

Auch teilte Putin mit, dass sich der Haushalt des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation vergrößern wird und im nächsten Jahr 50 Milliarden Dollar betragen soll. Dabei unterstrich er, dass sich der Haushalt des Pentagons auf 575 Milliarden Dollar beläuft.

Der Präsident erklärte, dass Russland keine aggressive Politik betreibe. Seinen Worten zufolge hat die Russische Föderation nur zwei Militärstützpunkte an den terroristisch gefährdeten Richtungen im Ausland, nämlich in Kirgisien und Tadschikistan.

Putin erinnerte auch daran, dass die Flüge der strategischen Bobenflugzeuge der Luftstreitkräfte Russlands erst vor wenigen Jahren begonnen hatten, während die amerikanischen Flugzeuge ihre Streifenflüge niemals eingestellt haben.

  •  
    teilen im: