07:47 20 September 2017
SNA Radio

    Gesellschaft

    • Polnischer Verteidigungsminister Antoni Macierewicz
      Letztes Update: 07:00 20.09.2017
      07:00 20.09.2017

      „Krawallmacher und Paranoiker“: Warum Macierewicz Moskau des Holocausts beschuldigt

      Die Erklärungen des polnischen Verteidigungsministers, Antoni Macierewicz, die Sowjetunion sei für den Holocaust verantwortlich, muss im Kontext der Skandal-Reputation des Politikers betrachtet werden, erklärt ein Wissenschaftler des Slawistik-Instituts der Russischen Akademie der Wissenschaften, Vadim Volobuev, dem Nachrichtenportal rueconomics.

      4421
    • AfD-Logo
      Letztes Update: 19:52 19.09.2017
      19:52 19.09.2017

      Umfrage-Modell: AfD wird die dritte Kraft im Bundestag

      Mit 12 Prozent und 85 Sitzen sieht ein neues Umfrage-Modell des Meinungsforschungsinstituts YouGov die AfD nach der Bundestagswahl deutlich als drittstärkste Kraft im Bundestag.

      293525
    • Sergej Schendik
      Letztes Update: 18:03 19.09.2017
      18:03 19.09.2017

      Russlanddeutscher Unternehmer spendet für die Menschen in Donezk

      Sergej Schendik ist IT-Fachmann aus Rheinland-Pfalz und unterstützt bedürftige Menschen in der selbsternannten Volksrepublik Donezk (DNR) in der Ostukraine. Er will in Deutschland ein Informationszentrum und einen Hilfsfond aufbauen. Es geht dem 44jährigen Unternehmer nicht um Politik, sondern darum, den Menschen vor Ort zu helfen.

      141586
    • Polizei in Deutschland
      Letztes Update: 16:31 19.09.2017
      16:31 19.09.2017

      Einbruch in Berliner Polizeipräsidium: Polizei zeigt „Humor“ - Netz will nicht lachen

      Bei einem dreisten Einbruch in das Berliner Polizeipräsidium haben Diebe dutzende wertvolle historische Gegenstände wie zum Beispiel das Bundesverdienstkreuz eines Ex-Polizeipräsidenten ergaunert. Nach stundenlangem Schweigen gibt die Polizei aber statt einer Pressemitteilung ein „humorvolles“ Statement von sich.

      6977
    • Weltenretter Stanislaw Petrow bekommt den Dresden-Preis
      Letztes Update: 11:51 19.09.2017
      11:51 19.09.2017

      Der vergessene Weltenretter: Sowjetoffizier Stanislaw Petrow still gestorben

      Vor genau 34 Jahren hat er die Menschheit vor dem atomaren Inferno bewahrt: Der legendäre sowjetische Offizier Stanislaw Petrow ist im Mai dieses Jahres in der Kleinstadt Frjasino bei Moskau von der Öffentlichkeit unbemerkt gestorben.

      196323
    • Sigmar Gabriel und Angela Merkel bei IT-Gipfel in Saarbrücken (Archivbild)
      Letztes Update: 10:58 19.09.2017
      10:58 19.09.2017

      Wie schnell wird ihr Internet nach der Bundestagswahl? – Der Parteienvergleich

      Deutschland ist im internationalen Vergleich Glasfaser-Entwicklungsland. Das haben mittlerweile auch die Parteien entdeckt. Doch wollen sie diesen Umstand auch nach der Wahl ändern? Wir haben den Vergleich gemacht: Wieviel Glasfaser steckt in den Wahlprogrammen der etablierten Parteien?

      6778
    • ProSiebenSat. 1 Logo bei einer Konferenz (Archivbild)
      Letztes Update: 12:43 18.09.2017
      12:43 18.09.2017

      AfD-Kritik vor laufender Kamera: ProSieben-Moderator nimmt Worte „zur Hälfte“ zurück

      In der Sendung „taff“ hat ProSieben-Moderator Thore Schölermann vor laufender Kamera davon abgeraten, die AfD bei der kommenden Bundestagswahl zu wählen, und damit eine Welle der Entrüstung von AfD-Anhängern auf sich gezogen. Der Moderator entschuldigte sich später bei Facebook – allerdings auf eine besondere Art und Weise.

      5312036
    • DHL-Wagen
      Letztes Update: 19:06 17.09.2017
      19:06 17.09.2017

      DHL-Wagen auf Radweg geparkt: Beschwerde geht nach hinten los

      Ein Fahrradfahrer in Hannover hat sich auf Facebook über ein auf einem Radweg geparktes DHL-Auto ausgelassen und auf die Gefahren für die Sicherheit der Drahtesel-Besitzer aufmerksam gemacht. Die massenweisen negativen Reaktionen auf den Beitrag hat er wohl nicht erwartet, berichtete das „Hamburger Abendblatt“.

      346856
    • Stanislaw Petrow
      Letztes Update: 11:53 17.09.2017
      11:53 17.09.2017

      Helden sterben nicht, sie vergehen. Ein Nachruf.

      von Willy Wimmer

      Er war ein Held, dieser Offizier der Roten Armee. Er war dies nicht nur für sein Land, das es heute nicht mehr gibt. Genauso wenig wie ihn, der schon im Mai dieses Jahres verstorben ist, dessen Tod erst jetzt die globale Bühne erreicht. Er ist ein Held für uns alle, dieser Oberstleutnant Stanislaw Petrow, der technologischen Wahnsinn erkannte.

      245133
    • Christian Lindner, Spitzenkandidat aus der FDP (Archivbild)
      Letztes Update: 10:00 17.09.2017
      10:00 17.09.2017

      Medienliebling Lindner: ARD spielt den Königsmacher

      Versucht die ARD mit ihrer Berichterstattung, der FDP zum Wahlerfolg zu verhelfen? Diesen Eindruck haben der ehemalige Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und der Ex-Vorsitzende der ver.di-Betriebsgruppe beim NDR, Friedhelm Klinkhammer. Wegen der verzerrten Berichterstattung haben die Beiden Programmbeschwerde eingelegt.

      725756
    • Russlanddeutsche in Berlin (Archivbild)
      Letztes Update: 08:00 17.09.2017
      08:00 17.09.2017

      SPD-Politiker über Russlanddeutsche: „Musterbeispiel für gelungene Integration“

      Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) widerspricht dem Vorurteil, Russlanddeutsche seien per se AfD-nah. Er hat einen guten Draht zur russlanddeutschen Landsmannschaft. Im Sputnik-Interview warnt Pistorius vor zu großer Distanz zu Russland.

      362533
    • Linda W
      Letztes Update: 22:21 16.09.2017
      22:21 16.09.2017

      Irak: Erwartet die deutsche IS-Kämpferin Linda W. die Todesstrafe?

      Die 16-jährige Deutsche Linda W., die sich dem IS angeschlossen hatte und später in Mossul von irakischen Sicherheitskräften festgenommen wurde, befindet sich derzeit in einem Bagdader Gefängnis. Über ihr Schicksal wird die Justiz entscheiden, erklärte der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi der Nachrichtenagentur AP in einem Interview.

      153880
    • Der polnische Ex-Präsident Aleksander Kwaśniewski
      Letztes Update: 18:42 16.09.2017
      18:42 16.09.2017

      Ex-Präsident Polens nennt Gefahrenquellen für „gute Beziehungen zur Ukraine“

      Der Anstieg des Nationalismus sowie der fehlende Dialog auf mehreren Ebenen können die Beziehungen zwischen Polen und der Ukraine signifikant verschlechtern, erklärte der ehemalige polnische Präsident Aleksander Kwaśniewski. Dies berichtet die Zeitung „Ukrainska Prawda“ („Ukrainische Wahrheit“) am Samstag.

      12736
    • Peter Stamm signiert seine Bücher
      Letztes Update: 13:30 16.09.2017
      13:30 16.09.2017

      Mit zwölf als „Russland-Versteher“ in den Polizei-Akten – Schweizer Autor Stamm

      Ein Schriftsteller aus der Schweiz hat als Kind „Radio Moskau“ gehört und wurde deshalb vom Geheimdienst seines Landes observiert. Darüber und über seine Erfahrungen mit Russland sowie seine Sicht auf das Land hat er bei einer Lesung und im Sputnik-Interview berichtet.

      21320
    • Wohnraum eines Frauenhauses in Berlin (Archivbild)
      Letztes Update: 12:00 16.09.2017
      12:00 16.09.2017

      „Politischer Skandal“: Zu wenig Platz in Frauenhäusern für immer mehr Geflüchtete

      Die Zahl geflüchteter Frauen, die hierzulande Schutz in Frauenhäusern vor Gewalt in der Familie suchen, steigt seit der Flüchtlingskrise 2015. Doch die Einrichtungen sind mit dem Ansturm überfordert. Es fehlt Geld und politische Förderung. Darauf macht der Verein „Frauenhauskoordinierung“ aufmerksam und kämpft um Unterstützung.

      9714
    • Europäischer Gerichtshof
      Letztes Update: 15:46 15.09.2017
      15:46 15.09.2017

      Scheidung durch Scharia-Gericht in Deutschland ungültig – EU-Gutachter

      Die Scheidung einer Ehe durch ein Scharia-Gericht in Syrien ist nach Einschätzung des zuständigen Generalanwalts am Europäischen Gerichtshof (EuGH) nicht rechtskräftig, wie deutsche Medien am Freitag berichten.

      1453
    • Plakate der Anti-Burka-Kampagne in der Schweiz
      Letztes Update: 13:32 15.09.2017
      13:32 15.09.2017

      Schweiz: Bürgerinitiative bringt Burkaverbot auf den Weg – Bürgermehrheit dafür

      von Iswestija

      Wer die Gesichtsschleier muslimischer Frauen in der Schweiz nicht mehr sehen will, könnte sich bald schon über ein Verbot der Verhüllung freuen. Eine Bürgerinitiative hat die nötigen Unterschriften für eine Abstimmung im Nationalrat zusammen. Die Mehrheit der Schweizer unterstützt das Vorhaben, wie die Zeitung „Iswestija“ berichtet.

      51704
    • ARD-Standort in Berlin
      Letztes Update: 12:11 15.09.2017
      12:11 15.09.2017

      „Wie im Dritten Reich, aber subtiler“: Meinungsmache in deutschen Medien

      „Lügen die Medien?“ Diese Frage stellt Jens Wernicke im Titel seines neuen Buches. In dem selbsternannten "Medienkritik-Kompendium" kommen eine Vielzahl an Journalisten, Wissenschaftlern und Stimmen aus der Zivilgesellschaft zu Wort. Auch der Journalist Volker Bräutigam beklagt dort die Einseitigkeit und Parteilichkeit vieler Medien.

      4810629
    • Bundesministerium für Verteidigung: Bundeswehr reduziert Truppenstärke in Osteuropa
      Letztes Update: 22:13 14.09.2017
      22:13 14.09.2017

      Bundesministerium für Verteidigung: Bundeswehr reduziert Truppenstärke in Osteuropa

      Die Bundeswehr hat die Zahl ihrer Soldaten, die an Truppenmanövern in Osteuropa teilnehmen, reduziert, bestätigte das Bundesministerium für Verteidigung gegenüber der russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti.

      32494
    • Flüchtlinge aus dem Nahen Osten reisen mit einem Taxi (Archivbild)
      Letztes Update: 15:59 14.09.2017
      15:59 14.09.2017

      Zu Fuß und mit Taxi nach Sachsen: 40 illegal eingeschleuste Iraker aufgegriffen

      40 mutmaßlich eingeschleuste Iraker hat die Bundespolizei im sächsischen Bad Muskau am Mittwochmorgen in Gewahrsam genommen. Nach Aussagen einiger der Migranten sind sie in der Nacht mit einem Lkw von der Türkei aus in die polnische Grenzstadt Leknica gebracht worden. Von dort aus sind sie laut Polizeiangaben zu Fuß über die Grenze gekommen.

      8867