18:58 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Gesellschaft
    • Heba Y. Amin bei der Eröffnung ihrer Einzelausstellung
      Letztes Update: 16:06 05.12.2019
      16:06 05.12.2019

      „Stern von Afrika“ - Künstlerin baut Nazi-Denkmal in Deutschland nach

      Von

      In Nordafrikas Wüste steht ein pyramidenförmiges Denkmal für einen Nazi-Kampfpiloten. Die Künstlerin Heba Amin hat es ins Rheinland geholt. Im Museum für Verfolgte Künste in Solingen gibt es nun eine Erinnerung an Hitlers Afrika-Feldzug: ein Symbol für die Rückstände europäischer Ideologien. Roberto Blanco kommt auch zu Wort.

    • Titelseite der neuen Cosmopolitan-Ausgabe
      Letztes Update: 14:54 05.12.2019
      14:54 05.12.2019

      Erstmals ist Mann auf dem Cover der UK-Cosmopolitan

      Die britische Ausgabe des Magazins „Cosmopolitan“ hat den Star der Serie „Queer Eye“, Jonathan Van Ness, auf die Titelseite gesetzt und damit Geschichte geschrieben. Denn zum ersten Mal seit 35 Jahren ist ein Mann auf der Titelseite der berühmten Modezeitschrift zu sehen.

    • Schule (Symbolbild)
      Letztes Update: 12:14 05.12.2019
      12:14 05.12.2019

      Flüchtlinge in die Klassenzimmer – FDP engagiert sich wegen Lehrermangels für geflüchtete Lehrer

      Von

      Angesichts des gravierenden Lehrermangels, der sich bis 2030 voraussichtlich noch erheblich verstärken wird, will die FDP-Fraktion geflüchteten Lehrern den Weg in den Beruf ebnen. Einen entsprechenden Antrag wollen die Liberalen bis Weihnachten in den Bundestag einbringen.

    • Schüler (Symbolbild)
      Letztes Update: 12:12 05.12.2019
      12:12 05.12.2019

      Präsident des Lehrerverbands zu Pisa-Test: „Zunahme von Risikoschülern“ - Migration als Ursache?

      Von

      Zum zweiten Mal in Folge gehen Leistungen deutscher Schüler beim Pisa-Test zurück. Nur jeder fünfte 15-Jährige erreicht der Studie zufolge beim Lesen ein sehr geringes Leistungsniveau. Darüber zeigt sich der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, besorgt. Im Sputnik-Interview nennt er die Herausforderungen und Lösungen.

    • Euro-Banknoten (Symbolbild)
      Letztes Update: 11:25 05.12.2019
      11:25 05.12.2019

      Entgelttransparenzgesetz bisher ohne Wirkung – deutsche Studie

      Das seit Juli 2017 in Deutschland geltende Gesetz für mehr Transparenz bei der Höhe von Gehältern (von Männern und Frauen) wird nach Einschätzung von Wirtschaftsforschern kaum genutzt.

    • Impfung (Symbolbild)
      Letztes Update: 10:04 05.12.2019
      10:04 05.12.2019

      Über 60 Tote durch Masern – Samoa startet Impfaktion

      Nach einem Masernausbruch im polynesischen Inselstaat Samoa sind dort mindestens 62 Menschen an der Krankheit gestorben, teilte die samoanische Regierung auf Twitter am Donnerstag mit. Bei den meisten Todesopfern handle es sich um Kinder unter vier Jahren.

    • Ein Mann sammelt Pfandflaschen in Berlin (Archivbild)
      Letztes Update: 09:20 05.12.2019
      09:20 05.12.2019

      Nach Finanzkrise 2008: Arbeitsmärkte im Aufschwung, Armutsrisiko aber hoch – Studie

      Gut zehn Jahre nach Beginn der globalen Finanzkrise haben sich die Arbeitsmärkte in vielen Industrieländern erholt. Das Armutsrisiko ist aber kaum gesunken. In dem Ranking zu sozialer Gerechtigkeit kommt Deutschland auf Platz zehn. Dies meldet die Deutsche Presse-Agentur dpa unter Verweis auf eine Studie der Bertelsmann Stiftung am Donnerstag.

    • Beamter der französische Bahngesellschaft SNCF (Archiv)
      Letztes Update: 09:04 05.12.2019
      09:04 05.12.2019

      Frankreich droht Stillstand wegen Generalstreiks – auch Reisende aus Deutschland betroffen

      Zehntausende Franzosen wollen am Donnerstag ihre Arbeit niederlegen und branchenübergreifend gegen die Rentenreformpläne des französischen Präsidenten Emmanuel Macron streiken. Der Protest könnte das ganze Land unbefristet lahmlegen und unter anderem Reisende aus Deutschland betreffen.

    • Feuerwehreinsatz am Ort der Gasexplosion in Szczyrk, Polen
      Letztes Update: 08:10 05.12.2019
      08:10 05.12.2019

      Explosion im polnischen Skigebiet fordert mehrere Tote

      Mindestens vier Menschen sind infolge einer Gasexplosion in einem Haus in der polnischen Ferienstadt Szczyrk ums Leben gekommen, teilte ein Polizeisprecher gegenüber Reuters am Donnerstag mit.

    • Holocaust-Gedenkstätte vor dem Bundestag in Berlin
      Letztes Update: 18:08 04.12.2019
      18:08 04.12.2019

      Totenruhe gestört: „Zentrum für politische Schönheit“ entschuldigt sich nach Protesten

      Das Künstlerkollektiv „Zentrum für politische Schönheit“ (ZPS) hat sich für sein jüngstes Projekt entschuldigt. In unmittelbarer Nähe zum Reichstagsgebäudes hatte die Gruppe am Montag eine Art Mahnmal errichtet - ein Teil davon ist eine Stahlsäule, die nach eigenen Angaben Asche von Opfern der Massenmorde der Nazis enthält.

    • Wahlplakate vor der Landtagswahl in Sachsen (Archivbild)
      Letztes Update: 16:09 04.12.2019
      16:09 04.12.2019

      Respektlose Bürger: Welche Berufe genießen am meisten Anerkennung?

      Von

      Politiker und Journalisten genießen das geringste Ansehen in der Gesellschaft. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage. Auch Gewerkschafter, Lehrer, Pfarrer, Soldaten und Polizisten kommen nur auf niedrige Werte.

    • Die Konferenz „Das Ökosystem der digitalen Wirtschaft“ in Berlin
      Letztes Update: 15:59 04.12.2019
      15:59 04.12.2019

      Gefahr durch Smart-Home-Geräte: Konferenz in Berlin diskutiert Schutz vor Cyber-Attacken

      Führende Experten und Vertreter von Hochschulen und Unternehmen aus Russland und Deutschland haben auf der internationalen interuniversitären Konferenz „Das Ökosystem der digitalen Wirtschaft“ in Berlin über Cyber-Sicherheit, die Besonderheiten von Venture-Kapital, die Anfälligkeit von Smart-Geräten und Blockchain-Technologien diskutiert.

    • Rotes Rathaus, Sitz des Berliner Senats
      Letztes Update: 14:45 04.12.2019
      14:45 04.12.2019

      12,50 Euro pro Stunde ab 2020: Berlin zahlt den höchsten Mindestlohn deutschlandweit

      Von

      Unternehmen, die in Berlin öffentliche Aufträge bekommen wollen, müssen im kommenden Jahr ihren Beschäftigten 12,50 Euro pro Stunde zahlen. Auch der Landesmindestlohn soll steigen. Der Berliner Senat hat ein entsprechendes Gesetz am Dienstag auf den Weg gebracht. Kritik kommt von den Wirtschaftsvertretern.

    • Juden in Berlin (Archivbild)
      Letztes Update: 14:39 04.12.2019
      14:39 04.12.2019

      Israel-Kritik gleich Antisemitismus? – Neue Sprachregelung an Unis sorgt für Unmut

      Von

      Was ist Antisemitismus und wie geht man damit um? Nach dem Angriff auf eine Synagoge in Halle hat die Hochschulrektorenkonferenz eine neue Sprachregelung für deutsche Universitäten rausgegeben. Diese Antisemitismus-Definition sorgt für viel Kritik bei Akademikern – auch bei jüdischen.

    • ein Mann am Computer (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:06 04.12.2019
      13:06 04.12.2019

      Arbeitender bekommt Auftrag von Internetplattform – ist er dann deren Angestellter? Gericht urteilt

      Immer mehr Menschen verdienen Geld als so genannte Crowdworker, indem sie Aufträge über eine Internetplattform bekommen und Kleinstjobs für Firmen machen. Ob sie dann wie Selbständige oder wie Angestellte der Plattform behandelt werden müssen, hat das Landesarbeitsgericht in München nun entschieden.

    • Grenzübergang San Ysidro (Archiv)
      Letztes Update: 11:04 04.12.2019
      11:04 04.12.2019

      US-Marinesoldat wegen Schleuserverdachts festgenommen – nicht der erste Fall in dieser Division

      Ein US-Marinesoldat ist festgenommen worden und wird des Schleusens illegaler Migranten beschuldigt, schreibt die Zeitung „Marine Corps Times“ unter Berufung auf einen Sprecher der Marineinfanterie der Vereinigten Staaten.

    • Festnahme eines mutmaßlichen Islamisten durch irakische Spezialkräfte in Bagdad (Archivbild)
      Letztes Update: 10:58 04.12.2019
      10:58 04.12.2019

      Al-Baghdadis „Stellvertreter“ im Irak festgenommen

      Irakische Sicherheitskräfte haben eigenen Angaben zufolge den „Stellvertreter“ des bereits getöteten Chefs der IS-Terrormiliz*, Abu Bakr Al-Baghdadi, festgenommen.

    • Verteilung von Lebensmittelrationen in Jemen (Archivbild)
      Letztes Update: 09:35 04.12.2019
      09:35 04.12.2019

      Rekordzahl von Menschen wird 2020 weltweit Hilfe benötigen – UN-Analyse

      Eine Rekordzahl von Menschen wird im Jahr 2020 weltweit wegen Klimawandel und Konflikten Hilfe und Schutz benötigen, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichen Analyse des UN-Amtes für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA).

    • Jüdischer Friedhof (Symbolbild)
      Letztes Update: 09:13 04.12.2019
      09:13 04.12.2019

      Frankreich: Über 100 jüdische Gräber im Elsass geschändet

      Unbekannte Täter haben im Ort Westhoffen im Département Bas-Rhin (Region Grand Est, früher Elsass) auf einem jüdischen Friedhof auf 107 Gräbern Hakenkreuz-Schmierereien und antisemitische Inschriften hinterlassen, meldeten die französischen Behörden. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den Vorfall scharf verurteilt.

    • Rentner (Symbolbild)
      Letztes Update: 07:28 04.12.2019
      07:28 04.12.2019

      Umfrage: Knapp Hälfte der Deutschen fürchtet Altersarmut

      Jeder Zweite in Deutschland hat Angst vor Altersarmut, doch für die private Vorsorge fehlen nach eigener Einschätzung fast ebenso vielen Menschen die Mittel. Dies geht aus einer Umfrage der Deutschen Bank mit Unterstützung des Meinungsforschungsinstituts Ipsos hervor, die in Frankfurt vorgestellt wurde.