16:42 26 September 2017
SNA Radio
    Gesellschaft

    Kuba: Im ersten Halbjahr 2010 weniger Drogen beschlagnahmt

    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    Weltweite Drogengefahr nimmt zu (258)
    0 6 0 0

    Die Menge der im ersten Halbjahr auf Kuba beschlagnahmten Drogen ist um fast ein Drittel zurückgegangen, meldete das Innenministerium des Landes am Montag.

    Die Menge der im ersten Halbjahr auf Kuba beschlagnahmten Drogen ist um fast ein Drittel zurückgegangen, meldete das Innenministerium des Landes am Montag.

    Gemäß dem in nationalen Medien veröffentlichten Bericht des Ministeriums wurden 1 592 Kilogramm Drogen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auf Kuba beschlagnahmt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 2 236 Kilogramm.

    Eine der größten Operationen war das Aufbringen eines Schiffes mit drei Staatsbürgern der Bahamainseln im Juni, auf dem sich mehr als 500 Kilogramm Marihuana befanden.

    Wie aus Veröffentlichungen in der nationalen Presse hervorgeht, waren Kubaner, die ständig im Ausland leben, in Einzelfällen in Drogenschmuggel verwickelt.

    Themen:
    Weltweite Drogengefahr nimmt zu (258)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren