Widgets Magazine
11:03 19 September 2019
SNA Radio
    Eine Pistole

    New York Times: Jeden Tag sterben in den USA mehr als vier Menschen durch Schüsse

    © REUTERS / Siegfried Modola
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    3283
    Abonnieren

    In den USA sterben statistisch gesehen jeden Tag mehr als vier Menschen bei Schießereien, schreibt die Zeitung "New York Times" unter Berufung auf entsprechende Datenbanken.

    Im vergangenen Jahr wurden bei solchen Angriffen 462 Menschen getötet und etwa 1300 verletzt. Dabei kam es laut der Zeitung auf offener Straße oder in öffentlichen Räumen zu den Vorfällen. 

    Die "New York Times" beruft sich zwar auf inoffizielle Datenbanken, betont aber, dass sie eine Vorstellung davon geben, „wie verbreitet solche Episoden sind“.

    Ted Alcorn, Direktor der Non-Profit-Organisation Everytown for Gun Safety, die Kontrollen über den Waffenverkauf fordert, verwies in diesem Kontext darauf, dass auf Überfälle mit zahlreichen Opfern nur ein sehr geringer Teil der täglichen Waffengewalt in den USA entfalle. „In Kalifornien sind 14 Menschen ums Leben gekommen, und das ist eine schreckliche Tragödie. Aber wahrscheinlich sind an diesem Tag weitere 88 Menschen gestorben – in einzelnen Episoden der Waffengewalt“, so Alcorn.

    Auch der Forschungsdienst des US-Kongresses stellte fest, dass die Zahl der Überfälle mit Einsatz von Schusswaffen schrittweise steigt. Eine Studie des Kriminologen James Alan Fox von der Northwestern University widerlegt allerdings diese Angaben und zeigt, dass die Zahl der Angriffe seit mehreren Jahrzehnten stabil ist.

    Zuvor war berichtet worden, dass die Polizei die beiden mutmaßlichen Mörder in einem Behindertenzentrum in San Bernardino (US-Bundesstaat Kalifornien) identifiziert habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schießerei in New Orleans – 16 Verletzte
    Florida: Drei Tote bei Schießerei in Inglis
    Obama verspricht unverzügliche Untersuchung der Schießerei in Tennessee
    Zwei blutige Schießereien in den USA: Ein Toter und 16 Verletzte
    Tags:
    Waffenhandel, Kalifornien, USA