SNA Radio
    Gesellschaft

    Protest in New York: Aktivisten hängen Trump-Puppe auf - Video

    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    4827

    Am Sonntag haben Aktivisten der Gruppe „Black Cat Anarchist Collective" eine Gummipuppe mit aufgeklebtem Gesicht des US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump an einer Verkehrsampel vor dem Wolkenkratzer „Trump Tower" in New York aufgehängt.

    Bekannt wurde das, als die Aktivisten ein Video von ihrer Aktion auf YouTube veröffentlichten. In der Beschreibung zum Video kann man auch ihr Statement lesen. Dem Text zufolge hätten die Aktivisten Trump auf solch eine publike Weise angegriffen, weil er „ein Faschist" sei. Auch bei Twitter hat sich diese Mitteilung verbreitet.

    Der Politiker stehe für die Auslieferung von Dutzenden Millionen Menschen aus dem Land, für ein Einreiseverbot für Muslime in die USA sowie für öffentliche „Stempel“ für Muslime. All das erinnere an die Rhetorik der Nazis, so der Post.

    Donald Trump kann man wohl kaum als einen gewöhnlichen Politiker bezeichnen, denn er ist bekannt eben für sein oft extrovertiertes und provokantes Verhalten. Trump gerät häufig unter Kritik, nicht zuletzt wegen seiner fremdenfeindlichen Äußerungen zum Thema der Flüchtlinge.

    Laut Aktivisten der Gruppe „Black Cat Anarchist Collective" ist Trump eine einzigartige Figur in der amerikanischen Gesellschaft, denn er stelle die Manifestation der „weißen Vorherrschaft in einem kapitalistischen Staat" dar.

    „In jeder normalen Gesellschaft wäre Trump ein Außenseiter, aber hier ist er ein führender Kandidat für das ranghöchste Amt", steht in der Beschreibung zum veröffentlichten Video.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Anonymous startet Offensive gegen Trump - Video
    Schnabel-Attacke: „Uncle Sam“ nicht begeistert von Trumps Annäherungsversuchen
    Trump empört über "Time"-Wahl Merkels zu Person des Jahres
    US-Wahlkampf: Trump geht mit Muslimen-Hetze auf Stimmenfang
    Tags:
    Protestaktion, Donald Trump, New York, USA