18:50 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Transparency International (TI)

    Ukraine beim Korruptionswahrnehmungsindex von TI eines der Schlusslichter in der GUS

    © AFP 2017/ John MacDougal
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    6227

    Laut den Experten von Transparency International (TI), die sich in der nationalen und internationalen volks- und betriebswirtschaftlichen Korruptionsbekämpfung engagiert, steht die Ukraine im Korruptionswahrnehmungsindex (CPI) in einer Reihe mit dem Iran, Kamerun, Paraguay und Nikaragua.

    Die Ukraine hat im Jahr 2015 eines der schlechtesten Ergebnisse beim CPI unter den postsowjetischen Republiken gezeigt, wie aus dem Bericht von TI hervorgeht.

    Transparency International hat am Mittwoch ihren 21. Corruption Perceptions Index veröffentlicht. Darin rangieren die Länder der Welt in einer Skalenbreite von 0 bis 100, wobei 100 die geringste Wahrnehmung von Korruption markiert und somit entsprechend der Methodik der Organisation ein Fehlen von Korruption bedeutet. Null steht für das höchste Niveau der Korruptionswahrnehmung und entsprechend für das höchste Niveau der Korruption unter den Beamtem des öffentlichen Sektors.

    In dem Bericht wird betont, dass der Durchschnittswert in der Region „Osteuropa und Zentralasien, zu der Russland und die Republiken der ehemaligen Sowjetunion gerechnet werden, bei etwa 33 Punkten liegt. Eines der Schlusslichter, sowohl regional als auch in der gesamten Liste, bildete mit 27 Punkten die Ukraine (ein Punkt mehr als im Vorjahr). Das Land teilt sich nun mit dem Iran, Kamerun, Paraguay und Nikaragua den Platz 130. Wie im Vorjahr hat Georgien mit 52 Punkten die niedrigste Korruptionsrate in der Region (Platz 48).

    Das schlechteste Ergebnis unter den Ländern der ehemaligen UdSSR hat Turkmenien mit 18 Punkten, bzw. Platz 154 neben Syrien, Jemen und Eritrea.

    Russland hat für 2015 von TI 29 Punkte bekommen (zwei Punkte mehr als 2014) und belegt den 119. Platz, was das beste Ergebnis seit 2012 ist.

    Die drei Länder mit der geringsten Korruptionswahrnehmung waren im vorigen Jahr Dänemark, Finnland und Schweden mit entsprechend 91, 90 und 89 Punkten.

    Die USA sind auf 76 Punkte gekommen (zwei Punkte mehr als in dem vorjährigen Index) und liegen damit zusammen mit Österreich auf Platz 16. China legte gegenüber dem Vorjahr um einen Punkt zu und liegt mit 37 Punkten auf Platz 83.

     

     

    Zum Thema:

    Transparency International: Höchst kritisches Korruptionsrisiko in Ukraine
    Transparency International Ukraine wirft der Regierung Fälschungen vor
    Tags:
    Transparency International, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren