01:25 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Obama-Plakat

    „Obama der Killer“: Riesenplakat ziert Ausblick aus Moskauer US-Botschaft - VIDEO

    © Foto: Glavplakat
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    0 2599

    An einem Wohngebäude gegenüber der US-Botschaft in Moskau ist ein großes Plakat mit der Aufschrift „Obama der Killer“ aufgetaucht. Auf dem Transparent ist auch ein Foto des amerikanischen Präsidenten zu sehen, wie Medien mitteilen.

     

    Verantwortung für diese Aktion hat die Kunstbewegung Glavplakat übernommen. „Das zehn Meter große Plakat ist den Plänen der US-Regierung für die nächste Militärinvasion auf dem Territorium eines souveränen Staates gewidmet. Wir sind davon überzeugt, dass eine neue Bodenoperation zu gewaltigen Verlusten unter Zivilisten führen wird, wie das nach Aktionen des amerikanischen Militärs schon zur Norm geworden ist“, erklärten die Organisatoren.

    Dieselbe Inschrift erschien in der Nacht zum Mittwoch auf dem Gebäude der US-Botschaft. Das war eine mit grünem Laser gemachte Projektion.  Die Nutzer sozialer Netzwerke berichteten davon und stellten ein entsprechendes Foto online.

    Zuvor schrieb US-Verteidigungsminister Ashton Carter im Januar in einem Artikel für Politico, dass schon bald Teile der 101. US-Luftlandedivision in den Irak gebracht würden, um gegen Daesh (auch Islamischer Staat, IS) zu kämpfen.

    Zum Thema:

    US-Schulden explodieren unter Obama – bald 30 Billionen Dollar
    US-Kongressabgeordneter wirft Obama „Nichtverstehen der geopolitischen Lage“ vor
    „Washington Times“: Obama erntet Früchte seiner Missachtung gegenüber Putin
    Tags:
    Barack Obama, Moskau, Russland