18:26 25 Februar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    1424
    Abonnieren

    Das historische Treffen von Papst Franziskus und dem Patriarch der Russisch-Orthodoxen Kirche, Kyrill, wird ein entscheidendes Ereignis im katholisch-orthodoxen Dialog sein und von einer Zusammenarbeit bei aktuellen Fragen zeugen, sagte der Generalsekretär der russischen katholischen Bischofskonferenz, Pater Igor Kowalewski.

    „Der Papst hat sich recht oft mit den Vorstehern verschiedener orthodoxer Kirchen getroffen. Die Begegnung des Papstes mit dem Leiter der allergrößten – der Russisch-Orthodoxen Kirche – wird nicht nur ein bedeutender Meilenstein für den orthodox-katholischen Dialog sein, sondern auch ein Beweis dessen, dass die Christen zusammen zu verschiedenen aktuellen Themen, die die moderne Welt interessieren, Stellung nehmen können“, sagte Kowalewski gegenüber RIA Novosti. 

    Zu solchen Themen gehöre der Schutz von Christen, denn dieses Problem sei „eines der größten in der modernen Geschichte“ – im 21. Jahrhundert währe die Verfolgung von Christen weiter fort, in einer Reihe von Regionen sogar der Völkermord, betonte der Priester.

    „Ich hoffe, dass dieses Treffen helfen wird, die Bemühungen der verschiedenen christlichen Konfessionen zum Schutz der Christen zu vereinen“, so Kowalewski.

    Am Freitag informierten das Moskauer Patriarchat und der Vatikan in einer gemeinsamen Erklärung, dass das Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche, Patriarch Kyrill, sich am 12. Februar auf Kuba mit Papst Franziskus treffen wird. Schon früher pflegte Kyrill, damals Leiter des Außenamtes der russisch-orthodoxen Kirche und Metropolit, gute Kontakte zur römisch-katholischen Kirche und traf dreimal mit Papst Benedikt XVI. zusammen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin beim Papst: Franziskus richtet Gruß an Patriarch Kirill
    Putin beim Papst, Obama im Bayern-Stadl
    Vatikan: Treffen des Papstes mit Putin wichtige „Lehre“ für Westen