11:49 25 April 2019
SNA Radio
    Patriarch KirillPapst Franziskus

    Papst und Patriarch von ganz Russland werden Ukraine-Krise besprechen

    © Sputnik / Sergey Pyatakov © REUTERS / Tony Gentile
    1 / 2
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    20939

    Das bevorstehende Treffen von Papst Franziskus und dem Patriarch der Russisch-Orthodoxen Kirche Kyrill wird ein neues Kapitel in den Beziehungen beider Kirchen aufschlagen und deren Zusammenarbeit fördern, wie der Chef des Pressedienstes der russisch-orthodoxen Kirche, Priester Alexander Wolkow äußerte.

    „Im Ergebnis des Treffens erwarten wir die Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung,  welche über die Einheit, die derzeit zwischen unseren Kirchen herrscht und vor allem soziale und humanitäre Fragen betrifft, zeugen wird“, sagte Vater Alexander zu RIA-Novosti.

    Im Mittelpunkt der Gespräche werde voraussichtlich die Verfolgung von Christen weltweit und besonders im Nahen Osten stehen. Darüber hinaus werden Probleme erörtert, die mit der Kirche und der sozialen und politischen Situation in der Ukraine zusammenhängen, es werde auch das Thema der  Beziehungen zu den mit der römisch-katholischen Kirche unierten Religionsgemeinschaften besprochen.

     „Wir hoffen, dass diese Begegnung zu einer neuen Phase in den Beziehungen zwischen der katholischen und der russischen Kirche führen wird, ein neues Kapitel in diesen Beziehungen aufschlägt und neue Themen für eine gemeinsame Arbeit aufgegriffen werden“, betonte der Priester.

    Eine solches Treffen sei schon seit 2010 besprochen, allerdings aus einer Reihe von Gründen jedes Mal verschoben worden, darunter auch aufgrund von Handlungen der griechisch-katholischen Kirche in der Ukraine, fügte er hinzu. 

    Am vergangenen Freitag hatten das Moskauer Patriarchat und der Vatikan in einer gemeinsamen Erklärung informiert, dass das Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche, Patriarch Kyrill, sich am 12. Februar auf Kuba mit Papst Franziskus treffen wird. Schon früher pflegte Kyrill, damals Leiter des Außenamtes der russisch-orthodoxen Kirche und Metropolit, gute Kontakte zur römisch-katholischen Kirche und traf dreimal mit Papst Benedikt XVI. zusammen.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Treffen, Griechisch-katholischen Kirche, Katholische Kirche, Russisch-orthodoxe Kirche, Papst Franziskus, Patriarch Kyrill, Ukraine, Vatikan, Russland